Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Alkohol am Steuer: Laterne umgefahren und geflüchtet

Verkehrsunfallflucht in Vechelde Alkohol am Steuer: Laterne umgefahren und geflüchtet

Am späten Samstagabend fuhr ein 22-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Wendeburg mit seinem Pkw auf der Hildesheimer Straße in Vechelde eine Straßenlaterne um und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dank aufmerksamer Zeugen konnte der Mann kurze Zeit später gestellt werden.

Voriger Artikel
Zeiträume in Bodenstedt erhalten 281 600 Euro
Nächster Artikel
Young Male Harmonies und Projektchor

Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss.

Quelle: Archiv

Vechelde. Auf Grund der Aufmerksamkeit der eingesetzten Rettungskräfte konnte er einige Zeit später doch von der Polizei Vechelde gestellt werden. Bei der Befragung wurde erheblicher Alkoholeinfluss beim Beschuldigten festgestellt, so dass eine Blutprobe entnommen werden musste.

Der Führerschein wurde sichergestellt. Da die Laterne nach dem Zusammenstoß einen geknickten Eindruck machte, musste für die geschädigte Gemeinde Vechelde die ortsansässige FW-Feuerwehr Bergungs- und Sicherungsarbeiten verrichten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr