Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Abgebranntes Stoppelfeld: Frau (50) mit umgebautem Rennwagen löste Feuer aus

Wendeburg-Zweidorf Abgebranntes Stoppelfeld: Frau (50) mit umgebautem Rennwagen löste Feuer aus

Zweidorf. Am Mittwochabend kam es in der Gemarkung Zweidorf, ca. 1000 m südwestlich von Zweidorf in der Feldmark, zum Brand eines Stoppelfeldes.

Voriger Artikel
Diebinnen stahlen Rentnerin das Portemonnaie: 1000 Euro sind weg
Nächster Artikel
IGS Lengede und Oberschule Söhlde vereinbaren Kooperation
Quelle: Symbolfoto

Ein leichter südlicher Wind trieb das Feuer nach Norden und erreichte einen noch nicht geernteten Braugerstenacker, der in Teilen auch verbrannte.

Die eintreffenden Feuerwehren aus Bortfeld und Wendeburg konnten den sich ausbreitenden Brand dann schnell eindämmen und hatten das Feuer um 18.15 Uhr gelöscht. Insgesamt sind durch das Feuer ca. 1 Hektar Fläche abgebrannt.

Verursacht worden war das Feuer durch eine 50-jährige Frau, die mit einem umgebauten Rennwagen auf dem Stoppelfeld herumgefahren war. Durch die Hitze-Einwirkung des Fahrzeuges war das Feld in Flammen aufgegangen.

Der Schaden beläuft sich nach ersten Angaben auf ca. 1.500 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr