Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Abba-Songs und Bortfelds beliebtestes Kirchenlied
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Abba-Songs und Bortfelds beliebtestes Kirchenlied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 10.07.2012
„So sei gegrüßt viel tausendmal“: Der Singkreis Bortfeld bei seinem Auftritt. Quelle: ISABELL MASSEL
Anzeige

Lieder aus den Genres Volkslied, Kirchenlied und Gospel hatten die über 30 Mitglieder des Singkreises Bortfeld unter der Leitung von Christiane Rust im Gepäck.

„O Täler weit, o Höhen“, sang das Ensemble und natürlich auch das titelgebende Lied „So sei gegrüßt viel tausendmal“ der kleinen Sommertournee. Auch der christliche Segen und das „Vaterunser“ wurden gesungen, ebenso das beliebteste Kirchenlied in Bortfeld „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“.

„Unsere Kantorin Sabine Commeßmann hatte einen Fragebogen an die Bürger ausgeteilt“, erklärt Jens Großkopf, Pressewart des Singkreises.50 Lieder hätten dabei zur Auswahl gestanden - und das geistliche Sommerlied von Paul Gerhardt habe mit weitem Abstand gewonnen. „Nun soll es öfter in Zwischenspielen zitiert werden“, so Großkopf.

Nicht nur mit den hochromantischen weltlichen Liedern habe der Singkreis Emotionen hervorgerufen, sondern auch mit den geistlichen Stücken, meint Großkopf: „Jeder kennt beispielsweise das ‚Vaterunser‘. Aber es ist etwas anderes, wenn man es aufsagt oder wenn man es singt. Dadurch erfährt der Inhalt eine außergewöhnliche Verstärkung.“ Für Auflockerung sorgte das Flötenensemble Gaudeamus aus Bortfeld, das unter der Leitung von Musikpädagogin Gisela Eikmeier-Perger Abba-Songs spielte.

Langanhaltender Beifall zeugte von der Begeisterung des Publikums. So gab das Ensemble schließlich auch zwei Zugaben, eine dritte noch draußen vor der Kirche.

web

  •  Wer den Singkreis Bortfeld erleben will, hat dazu am Sonntag,15. Juli, Gelegenheit. Ab 18 Uhr tritt er in der Nicolaikirche in Kneitlingen auf. Der Eintritt ist frei.

Braunschweig. Ein Rechtsstreit zwischen einer Wendeburgerin und der Gemeinde Wendeburg über die Gebühren für die Schulkindbetreuung in den Ferien ist gestern vor der 8. Kammer des Verwaltungsgerichts Braunschweig entschieden worden. Die Frau hatte geklagt, weil sie die Gebühren in Höhe von 80 Euro für die Betreuung, die ihr Sohn nicht in Anspruch genommen hatte, nicht bezahlen wollte. Die Klage wurde abgewiesen.

12.07.2012

Wense. Hochkarätige Musiker, eine laue Sommernacht und lauschige Plätze unter altem Baumbestand - das Wenser „Pflanzeneck bei Nacht“ präsentierte sich beim Konzert von Libena Karsch und Mathias Sorof am Freitagabend von einer seiner schönsten Seiten.

09.07.2012

Wendeburg. Aus zahlreichen Ortsteilen waren die Kinder zum alljährlichen Zeltlager an der St.-Elisabeth-Kirche in Zweidorf gekommen: 36 Kinder, acht Jugendliche, Pfadfinder und sechs Erwachsene nahmen am diesjährigen Kinderbibelwochenende der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth in Wendeburg teil.

12.07.2012
Anzeige