Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg A2 bei Wendeburg: Auto brannte komplett aus
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg A2 bei Wendeburg: Auto brannte komplett aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 03.12.2015
Einen Autobrand auf der A2 auf Höhe der K 71 musste die Wendeburger Kernort-Wehr am Mittwoch löschen. Quelle: oh
Anzeige

„Gemeldet war zunächst ein Waldbrand an der A2“, schildert Alexander Lehne, zweiter stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Wendeburg-Kernort.„Auf der Anfahrt war aber schon das brennende Auto auf der Brücke über der K71 von Wendeburg nach Rüper zu sehen. Dort angekommen stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand.“ Die Polizei hatte bereits die komplette Fahrbahn Richtung Braunschweig gesperrt, als Ursache stellten die Beamten einen technischen Defekt fest. Der Fahrer aus dem Landkreis Diepholz hatte sein Fahrzeug rechtzeitig verlassen.

Per Schwerschaumrohr löschten die Wendeburger im Dreier-Trupp unter Atemschutz den Wagen. „Eine Rettung des Fahrzeuges war nicht mehr möglich, es brannte vollkommen aus“, so Lehne. Nach der darauffolgenden Meldung „Feuer aus“ wurde die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben. „Wir haben im Anschluss noch die Fahrbahn sowie den Radweg der K71 unterhalb der Brücke von dem herunter geflossenen Schaum befreit“, so der Wendeburger Feuerwehrmann.

Nach gut eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Wendeburger beendet.

sip

Bettmar. Eine riesige Zementstaubwolke über Bettmar hat am Mittwoch einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst: Bei Abrissarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Betonpflaster-Steinwerkes war massiv Zement ausgetreten.

02.12.2015

Lengede. Der Landkreis Peine stellt richtig, dass er das Vorhaben der Gemeinde Lengede, die Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs zu übernehmen, begrüßt. Mitarbeiter der Lengeder Verwaltung können diese Aufgabe wahrnehmen und sogenannte „Knöllchen“ verteilen.

01.12.2015

Harvesse. Neuigkeiten zur Inbetriebnahme der Bahnstrecke Braunschweig-Wendezelle-Harvesse für das VW-Logistikzentrum: Wie der VW-Standort-Sprecher für Braunschweig, Kolja Bode, mitteilte, finden seit Kurzem erste Fahrten auf der Bahnstrecke statt.

01.12.2015
Anzeige