Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 67 000 Euro Zuschuss zur Verbesserung des ÖPNV
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 67 000 Euro Zuschuss zur Verbesserung des ÖPNV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 12.04.2018
Unter anderem soll am Bahnhof Woltwiesche die Park-and-Ride-Anlage erweitert werden. Quelle: Archiv
Lengede

Lengede könne durch die Zuschüsse seinen Eigenanteil am Umbau von acht Haltestellen sowie an den Erweiterungen der Park-and-Ride-Anlagen an den Bahnhöfen in Broistedt und Woltwiesche halbieren. Insgesamt würden dafür rund 520 000 Euro investiert, von denen das Land mit 75 Prozent den Hauptanteil übernimmt, erklärte Kramer.

Zahlreiche weitere Maßnahmen im Großraum Braunschweig sind beantragt und werden gefördert, stellten die Kommunalpolitiker anhand einer langen Liste fest. Zwei Millionen Euro stellt der Regionalverband dafür im laufenden Jahr zur Verfügung.

„Aus dem Landkreis Peine waren leider keine weiteren Initiativen vermerkt“, bedauerte Kramer, der erneut auf vorhandene Fördermittel hinwies. Die Verbesserung von Haltestellen durch Barrierefreiheit, der Bau von Fahrradabstellplätzen, eine Grunderneuerung von Busstationen oder die Anlage von Busbahnhöfen, seien Beispiele anderer Gemeinden.

„Es liegt in der Hand der Kommunen, den ÖPNV mit Unterstützung des Regionalverbands attraktiver zu machen“, möchte Kramer zu Initiativen motivieren.

Ein neuer Nahverkehrsplan, der auch den öffentlichen Personenverkehr im Landkreis Peine bis 2025 mit konkreten Maßnahmen, angestrebten Zielen und klaren Finanzierungen verbessern soll, ist auf den Weg gebracht worden.

Am „Masterplan 100% Klimaschutz“ im Großraum Braunschweig haben sich auch die Verkehrspolitiker beteiligt. Verkehrsmodelle und -initiativen, eine Radverkehrs-Offensive und Überlegungen zur „Region der kurzen Wege“, wurden zum Klimaschutz beschlossen.

Von Jan Tiemann

Zum zweiten Mal fand in der IGS Lengede die Berufsmesse „Markt der Möglichkeiten“ statt. An insgesamt 100 Themenständen präsentierten die Schüler der Jahrgänge 9 und 11 die im Rahmen des Schülerbetriebspraktikums und des akademischen Praktikums kennengelernten Berufe, Studienrichtungen und Ausbildungsbereiche.

11.04.2018

In drei verschiedenen Ortschaften der Gemeinde Vechelde brannten an Ostern Wertstoffinseln. Die Täter unterschätzen häufig, wie stark die Container brennen und welche Folgen dies nach sich ziehen kann, sagt Vecheldes Gemeindebrandmeister Peter Splitt.

11.04.2018

Freuen können sich die Schüler der IGS Lengede über zwei sanierte Räume für die Fächer Chemie, Physik und Biologie im Willi-Frohwein-Haus. Sie verfügen nun über modernste Technik.

10.04.2018