Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 60. Hobbykunstmarkt gab Vorgeschmack auf Weihnachtszeit
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 60. Hobbykunstmarkt gab Vorgeschmack auf Weihnachtszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 25.11.2018
Das Ehepaar Halfpape bot Holzdekorationen an. Quelle: Svenja Felka
Vechelde

„Es weihnachtet schon sehr“ hieß es am Sonntag im Bürgerzentrum Vechelde. Bereits zum 60. Mal fand der traditionelle Vechelder Kunsthandwerkermarkt, organisiert durch den eingetragenen Verein „Kulturkreis Vechelde“, mit einem Schwerpunkt auf weihnachtlicher Hobbykunst statt.

Breites Angebot

Ob Kulinarisches wie Liköre, Marmeladen und Tee oder handwerkliche Arbeiten wie Strick- und Nähwaren, Dekorationen für den Garten oder das Wohnzimmer, Töpfer- und Holzarbeiten, sowie Kunstgegenstände aus zahlreichen weiteren Materialien darunter Filz, Leinen, Seife und Papier.

In der Adventszeit 1988 kam dem damaligen Kulturverein die Idee, einen Markt für alle Hobbykünstler zu organisieren, die ihre Ware gerne einem Publikum präsentieren wollten. Am ersten Markt nahmen nur zwei Aussteller teil – bei diesem Markt waren es 27.

Der Hobbykunstmarkt in Vechelde Quelle: Svenja Felka

„Man muss Spaß daran haben!“

Darunter auch der Salzgitteraner Horst Halfpape mit seiner Frau, die an ihrem komplett eigenständig gebauten Stand allerlei liebevoll gestaltete Holz- und Dekorationsarbeiten verkaufen. Seit 15 Jahren sind die beiden schon zusammen kreativ, wobei der Mann für die Zeichnungen und Bauten zuständig ist. „Unsere Philosophie ist es, Spaß an dem zu haben, war wir tun und es nicht nur privat zu halten, sondern anderen Leuten zu präsentieren“, erklären sie. Bis ein einziges Holzwerk fertig ist, können mit der Trocknung des Holzes Jahre vergehen. Mit wie viel Liebe sie hergestellt werden, sieht man den Arbeiten auch an. Die Details sind so fein, dass sie oft erst beim genauen Hinschauen zu erkennen sind.

Kaffee, Kuchen und Tombola

Zur Stärkung nach dem Einkauf sorgten in diesem Jahr der Landfrauen Verein Vechelde mit Kaffee und reichlich Kuchen. Auch eine kostenlose Tombola war zum Jubiläum organisiert worden, bei der es viele weihnachtliche Dinge, teils auch von den Ausstellern gespendet, zu gewinnen gab. Zahlreiche Besucher nutzten das weihnachtliche Angebot und kauften erste Weihnachtsgeschenke oder Ausstattung für Haus und Garten. Die erste Weihnachtsstimmung verbreitete sich an diesem Sonntag im Bürgerzentrum Vechelde in jedem Fall.

Von Svenja Felka

Unbekannte Täter haben am Freitagmorgen versucht in Vechelde einen Ford Fiesta in Brand zu setzen. Dank des schnellen Eingreifens eines Zeugen konnte das Fahrzeug gerettet werden.

25.11.2018

Vorweihnachtlicher Lichterglanz und duftende Weihnachtsgewürze: Am ersten Adventswochenende ist es wieder soweit und im „alten Dorf“ findet rund um das Spritzenhius wieder der Lengeder Weihnachtsmarkt statt.

24.11.2018

„Ohne Baulandverkauf können wir den Haushalt nicht ausgleichen“, bringt es Wendeburgs Bürgermeister Gerd Albrecht (CDU) bei der Vorstellung des Haushaltsentwurfs 2019 auf den Punkt. Nichtsdestotrotz verzichtet die Gemeinde auch im kommenden Jahr auf Steuererhöhungen.

22.11.2018