Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 55 Jahre Ehrenamt beim DRK Groß Lafferde
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 55 Jahre Ehrenamt beim DRK Groß Lafferde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 21.05.2016
Die Geehrten des DRK Groß Lafferde (oben). Besonders geehrt wurde Edith Schlote (linkes Bild, Mitte) mit Ralf Niederreiter und der Vorsitzenden Ingrid Preikschas.
Anzeige

Traditionsgemäß wurde zu Beginn der Mitgliederversammlung das DRK-Lied gesungen. Während es sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen gut gehen ließen, erläuterte Ralf Niederreiter die Situation des Wohnheimes am Park in Peine. Er lud alle anwesenden Mitglieder zu einem Tag der offenen Tür am heutigen Samstag, 21. Mai, ein.

Irmgard Burgdorf konnte im Jahresüberblick von 271 Blutspendern berichten. 13 Erstspender waren darunter. Klönnachmittage, die Teilnahme am Tag der Gemeinde und auch die Mitwirkung am Ferienprogramm rundeten das Jahr 2015 ab.Nach dem positiven Kassenbericht und der Entlastung des Vorstandes kam der erfreuliche Teil an die Reihe: Niederreiter nahm die Ehrungen der langjährigen Mitglieder vor. Die Schriftführerin Irmgard Burgdorf stellte ihr Amt zur Verfügung. Als neue Schriftführerin wurde Sonja Homuth gewählt. Zwischendurch gab es Aufführungen der Schlumpfgruppe und die Crazy-Dance-Kids des SV Teutonia Groß Lafferde. Die Vorsitzende Ingrid Preikschas rief noch zur Blutspende am 23. Mai 2016 auf. Der nächste Klönnachmittag wird am 2. Juni in der Gaststätte „Zur Post“ stattfinden.

Geehrt wurden Mitglieder - für 25 Jahre: Karin Bühn, für 40 Jahre: Waltraud Bujak, Irmgard Burgdorf, Christel Hundt, Karin Kretzschmar, Elisabeth Meier, Margret Reimann, Waltraud Schmidt, Helene Wehrspaun, Hanna Sackmann und für 55 Jahre: Edith Schlote.

sip

Unbekannte brachen Kleintransporter auf und entwendeten hochwertiges Werkzeug.

21.05.2016

Lengede. Neu aufrollen muss die Polizei den Fall um die Messerstecherei in Lengede am Pfingstmontag. Die vermeintlichen Täter stellten sich jetzt der Polizei - und ihre Aussage unterscheidet sich erheblich von der der vermeintlichen Opfer.

20.05.2016

Lengede. Zur Kritik, dass der Eigentümerbau in der Gemeinde Lengede in den vergangenen Jahren nur einseitig gefördert wurde, äußert sich der Lengeder Bürgermeister Hans-Hermann Baas (SPD).

20.05.2016
Anzeige