Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 44-Jährige starb nach Frontalzusammenstoß
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 44-Jährige starb nach Frontalzusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 18.07.2012
Frontalzusammenstoß: Nach dem Unfall auf der L 611 ist eine 44-jährige Frau noch an der Unfallstelle gestorben. Ein 48-Jähriger aus Braunschweig kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Quelle: kn

Die Frau war mit ihrem VW Golf um 18.29 Uhr von Völkenrode in Richtung Bortfeld unterwegs. „Beim Überholen hatte sie offenbar den Peugeot eines entgegenkommenden 48-jährigen Braunschweigers übersehen“, sagte Kriminalhauptkommissar Hans-Jürgen Schober von der Peiner Polizei. Es kam zum Frontalzusammenstoß und die Frau sei in ihrem Auto eingeklemmt worden. Alle Rettungsversuche halfen nicht, die 44-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Peugeot wurde schwer verletzt ins Krankenhaus an der Holwedestraße in Braunschweig gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die L 611 bis 20.15 Uhr teilweise komplett gesperrt werden.

An dem Einsatz waren Polizeiwagen aus Braunschweig, Edemissen und Vechelde, die Berufsfeuerwehr Braunschweig und die Freiwillige Feuerwehr aus Völkenrode beteiligt sowie mehrere Notärzte. Auch Rettungshubschrauber Christoph 30 landete. „Ein Notfallseelsorger der Feuerwehr Braunschweig war ebenfalls vor Ort und kümmerte sich um die Angehörigen der Frau, die zur Unfallstelle gekommen waren“, sagte Schober.

jti