Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 37885 Euro für ein neues Fußball-Feld
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 37885 Euro für ein neues Fußball-Feld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 15.05.2013
Hier soll der Platz entstehen. Es freuen sich (von links) Rainer Dworog (Salzgitter-Stiftung), Hartmut Marotz, Frank Klingebiel sowie Holger Novin und Stefan Wilke von Arminia Vechelde. Quelle: rb
Anzeige

Das Fördergeld fließt als Ausgleich für den Bau des Atommüll-Endlagers Schacht Konrad bei Salzgitter-Bleckenstedt an Vereine und soziale Einrichtungen.

Mit dem Geld soll am Auestadion auf einem nicht mehr genutzten Tennisplatz ein Kleinkunstrasen-Spielfeld geschaffen werden. Während der SV Arminia das Feld überwiegend für Trainingszwecke, insbesondere für die Jugendmannschaften, nutzen möchte, will der MTV dort Freizeit-Fußballspiele als Ausgleichssport anbieten. „Die günstige Lage zum Schulzentrum ermöglicht aber auch eine Nutzung durch die Schule“, freute sich Vecheldes Bürgermeister Hartmut Marotz.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 50000 Euro, von denen die Gemeinde 12000 Euro trägt. Zudem wird die Flutlichtanlage des Stadions für 50000 Euro erneuert. In diesem Zuge erhält auch das Kleinkunstrasen-Spielfeld eine Beleuchtung, sodass es auch in den Abendstunden genutzt werden kann. Die Freude bei den Vereinen sei groß, auch die Gemeinde sei froh über die Förderung, so der Verwaltungs-Chef.web

Anzeige