Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 250 Gäste bei Weihnachtskonzert
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 250 Gäste bei Weihnachtskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 22.12.2015

Rund 250 Besucher fanden Platz in der Kirche. Für zwei Stunden lauschten sie den Klängen der vielen Blechblasinstrumente. Von Trompeten über Posaunen und Klarinetten war fast alles zu hören. Bereits seit mehr als 25 Jahren finde das jährliche Weihnachtskonzert in Wendeburg statt, erzählt Joachim Klose vom Musikzug. „Es ist ein Dankeschön an die Leute, die den Musikzug das ganze Jahr über begleiten und ihm sogar zu Auftritten nachreisen.“

Dem Anlass entsprechend spielten die Instrumentalisten Weihnachtslieder, darunter unter anderem „Ihr Kinderlein kommet“, „Leise rieselt der Schnee“ und „Tochter Zion“, letzteres Stück gemeinsam mit dem Jugendmusikzug.

Die Akteure ernteten dafür viel Beifall vom Publikum, welches begeistert mitsang und mitfeierte.

Anschließend klang die Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen im Jugendheim aus. „Es ist ein wirklich sehr schöner musikalischer Abschluss der Adventszeit“, zieht Klose Bilanz.

Vechelde. Zum musikalisch-literarischen Künstlercafé haben am Freitag die Schüler des Spiegelberg-Gymnasiums in Vechelde eingeladen. Zahlreiche Familien waren dieser Einladung gefolgt und verbrachten einen stimmungsvollen Nachmittag, bei dem man aus dem Staunen nicht mehr herauskam.

21.12.2015

Lengede. Als der Lengeder Hans-Holger Meier erstmals die schwirrenden Disc-Golf-Scheiben vor knapp vier Jahren am Peiner Heywoodpark bemerkte, war sein Ehrgeiz geweckt. „Lass mich auch mal“, sprach er seinen Bekannten an, der dort den flachen Scheiben aus dem Handgelenk das Fliegen beibrachte. Jetzt ist er Niedersachsen-Meister.

21.12.2015

Vechelde. Der Vechelder Gemeinderat hat den Haushalt 2016 für das nächste Jahr verabschiedet - und das überraschenderweise einstimmig. Diskussionen gab es dagegen um den „Appell der Region zur beabsichtigten Einlagerung von Atommüll“. Die Fraktionen von SPD und Grünen stimmten dafür, die CDU enthielt sich.

19.12.2015