Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 25 Jahre im Dienst des guten Tons
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 25 Jahre im Dienst des guten Tons
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 15.05.2018
Die Kantionetten Vechelde feiern ihr 25-jähriges Bestehen. Quelle: Privat
Anzeige
Vechelde

Eigentlich wollte Propsteikantorin Petra Mecke Anfang des Jahres 1993 nur zwei Psalmen mit Frauenchor aufführen. Da aber alle Beteiligten so viel Spaß hatten, entstand der „Propsteifrauenchor Vechelde“. Heute sind die Sängerinnen als Kantionetten Vechelde im Landkreis bekannt und können auf eine 25-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Schnell wagten sich die Sängerinnen an anspruchsvolle Literatur – Werke mit Orchesterbegleitung von Vivaldi, Bach, Händel, Mozart und Fauré. Und nachdem bei den klassischen Konzerten auch mal eine Zugabe aus dem Pop-Bereich gesungen wurde, war der zweite Konzert-Schwerpunkt der Kantionetten geboren.

Zwei große Konzertereignisse pro Jahr

Seit dem Jahr 2000 bietet der Chor jährlich einen Konzertblock mit Musik aus Schlager, Jazz und Pop, meist im Frühjahr und Sommer, und ein großes Konzertereignis mit klassischer Musik in der zweiten Jahreshälfte. In diesem Jahr ist es durch das Jubiläum aber genau umgekehrt.

„Mit dem neuen Repertoire musste auch ein neuer Name her, und wir heißen seit 2001 Kantionetten“, schildert Propsteikantorin Mecke. Aktuell besteht der Chor aus 20 Sängerinnen im Alter zwischen 18 und 60 Jahren.

Sängerinnen müssen notensicher sein

Viele stammen aus dem Bereich der Vechelder Propstei, aber auch aus Ilsede und eine Sängerin kommt sogar aus Winnigstedt, das noch hinter Wolfenbüttel liegt. Stimmliche Verstärkung ist gern gesehen, allerdings müssen die Sängerinnen notensicher sein, und es gibt eine Probezeit.

Hauptsächlich singt der Chor bei Konzerten oder ähnlichen Veranstaltungen, aber auch in Gottesdiensten, die von der Propstei veranstaltet werden – oder auch mal in Altersheimen.

Auftritte mit NDR-Radiophilharmonie

Oft treten die Kantionetten mit der NDR-Radiophilharmonie auf. Das hat einen einfachen Grund: Meckes Mann ist Posaunist in dem Orchester. „Und ich kenne seine Kollegen gut und schätze sie als Musiker sehr“, sagt die Propsteikantorin.

Um das 25-jährige Bestehen gebührend zu feiern, gibt der Chor ein Jubiläumskonzert (siehe Infobox). Außerdem werden für die zweite Jahreshälfte zwei Konzerte mit einem weihnachtlichen Programm aus dem Pop-Bereich geplant.

Von Mirja Polreich

Das Lengeder Wahrzeichen, der Seilbahnberg, wird 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird es eine Reihe von Großveranstaltungen geben, unter anderem ein Klassik-Konzert mit Picknick. Bürgermeisterin Maren Wegener gibt außerdem Tipps, welche Regeln auf dem Lagerfeuer- und Grillplatz beachtet werden müssen.

13.05.2018

Beim Bezirksverband Braunschweig im Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund ging es um die Sicherung der Ärzteversorgung. Am Treffen haben auch Vertreter der Kommunen im Landkreis Peine teilgenommen.

12.05.2018

In Vechelde wurde jetzt erstmals das Feuerwehrehrenzeichen der Gemeinde verliehen. Bürgermeister Ralf Werner würdigte das langjährige besondere Engagement von 68 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für das Allgemeinwohl.

10.05.2018
Anzeige