Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 220 Besucher beim Woltwiescher Musikfestival
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 220 Besucher beim Woltwiescher Musikfestival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 09.09.2018
Skampi aus Hamburg unterhielt das Publikum mit „Schlagerska“. Quelle: Foto: privat
Woltwiesche

Das Festzelt in Woltwiesche war mit rund 220 Personen gut gefüllt. Pünktlich um 18.30 Uhr eröffnete der Organisator Sven Anders das kleine Rockfestival „Rock im Zelt“ in Woltwiesche. Nach kurzen Begrüßungsworten und der Vorstellung der drei Bands Triple F aus Lengede, Mind Erosion aus Salzgitter und Skampi aus Hamburg ging es auch schon los.

Triple F bot eigene Rockstücke

Triple F unterhielten das Publikum mit eigenen Rockstücken. Sänger Thomas Kosche begeisterte mit seiner eindrucksvollen Stimme. Triple F spielten eine gute Mischung aus ruhigeren Balladen und druckvollen Rockstücken. Thomas Kanzer, Sänger von Mind Erosion, überzeugte die Gäste mit seiner Band mit einer Mischung aus Punk, Rock und Folk. In den ersten Reihen tanzte das Publikum, und jedes Stück wurde mit kräftigem Applaus belohnt. Als Überraschung am Abend entpuppten sich Skampi aus Hamburg. Die junge Band, sie spielen seit 2015 zusammen, begeisterte das Publikum mit „Schlagerska“.

Musikwunsch erfüllt

Die vier Musiker um Sänger Matthias Fricke, der seine Wurzeln übrigens in Broistedt hat, spielten Lieder wie „Bruttosozialprodukt“ von Geier Sturzflug oder das „Fliegerlied“ von Tim Toupet in ihrer eigenen Version. Der Funke sprang sofort auf das Publikum über, und es wurde bis in den letzten Reihen getanzt. Als dann ein Musikwunsch eines Konzertbesuchers kam, wurde die Bühne kurzerhand zum Proberaum und der Song „Eisgekühlter Bommerlunder“ (im Original von den Toten Hosen) mit dem gesamten Publikum gesungen und gespielt.

Wiederholung gewünscht

Anders bedankte sich zum Schluss bei den Bands und fragte das Publikum, ob es eine Wiederholung von „Rock im Zelt“ in Woltwiesche wünsche. Die Antwort war ein eindeutiges „Ja“ und die Resonanz durchweg positiv.

Von Jan Tiemann

Mit zahlreichen neuen Majestäten wurde in Alvesse bei Vechelde Schützenfest gefeiert. Gleich zehn neue Könige wurden gekrönt.

09.09.2018

Seit April ist der rollende Mühlstein „Stoning Roll“ auf seinem Weg von Kürten bei Köln in Richtung Berlin und von dort aus weiter nach Osten, nach Möglichkeit bis nach Jerusalem und um die ganze Welt. Damit soll ein Zeichen für den Frieden gesetzt werden. Jetzt hat der Stein eine weitere Etappe zurückgelegt und befindet sich in Vechelde.

08.09.2018

Zum 100-jährigen Bestehen des Seilbahnberges in Lengede gibt es in der kommenden Zeit einige Jubiläumsveranstaltungen. Werner Cleve und Lutz Güntzel halten am Dienstag einen Vortrag zur Geschichte des Berges. Am Wochenende vom 15. bis 16. September finden dann ein großes Familienfest und das dritte Lengeder Apfelfest statt.

08.09.2018