Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 20 000 Euro Schaden durch schweren Unfall auf der A 2
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 20 000 Euro Schaden durch schweren Unfall auf der A 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 30.01.2017
Autobahn-Unfall in Höhe Zweidorfer Holz: In Fahrtrichtung Berlin staute sich der Verkehr am Sonntagabend. Um 22.45 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Quelle: Archiv
Anzeige
Zweidorfer Holz

Der 28-jährige Unfallverursacher aus Sulingen kollidierte gegen 19.50 Uhr mit der Mittelschutzplanke. „Ein nachfolgender 56-jähriger Audi-A3-Fahrer aus Wilhelmshaven konnte dem verunfallten Pkw nicht ausweichen und stieß mit diesem zusammen“, schildert Wolfgang Klages, Pressesprecher der Polizeiinspektion Braunschweig.

Beide Fahrzeugführer, die jeweils allein in ihrem Auto unterwegs waren, wurden schwer verletzt. „Einer davon kam in die Medizinische Hochschule Hannover, der andere in das Städtische Klinikum Braunschweig“, fügt Klages hinzu.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 20 000 Euro.

Laut Polizeibericht stellten zwei weitere Autofahrer nach dem Unfall einen Schaden an ihrem Fahrzeug fest. „Ein Mercedes und ein Skoda Octavia hatten Fahrzeugteile überfahren“, berichtet Klages. Der Schaden an diesen Fahrzeugen wird auf etwa 1000 Euro beziffert.

Die A 2 in Richtung Berlin musste zeitweilig für Rettungs-, Bergungs- und Fahrbahnreinigungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Desweiteren musste laut Klages die demolierte Schutzplanke direkt nach dem Unfall ausgetauscht werden.

Gegen 22.45 Uhr konnte die Strecke dann wieder freigegeben werden.

mgb

Die Bürgerversammlungen starteten nun auch in der Gemeinde Wendeburg. Die erste fand am Wochenende in Rüper statt. 30 Bürger gekomment. Albert Kuss, Ratsmitglied und Ortsvorsteher in Rüper, begrüßte die Gäste und ehrte zwei ehrenamtlich tätige Bürger des Dorfes: Veronika Kabs und Klaus Linnemann erhielten Präsente.

30.01.2017

„Von Mobbing und Marihuana bis Prügeln und Prävention“, unter diesem Titel referierte Hauptkommissar Rainer Röcken vor rund 50 Christdemokraten beim politischen Braunkohlessen des CDU-Ortsverbands Klein Lafferde. Vorsitzender Hinrich Rohloff freute sich über den guten Zuspruch.

30.01.2017

Zweidorfer Holz. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend auf der Autobahn 2 kurz hinter der Raststätte Zweidorfer Holz. Zwei Autofahrer wurden schwer verletzt.

29.01.2017
Anzeige