Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
150 Jahre MGV Liedertafel Vechelde

Über 200 Gäste beim Festkonzert 150 Jahre MGV Liedertafel Vechelde

Der Männergesangverein (MGV) Liedertafel Vechelde von 186 hat ein erlebnisreiches Wochenende hinter sich: Von Freitag bis Sonntag stand alles im Zeichen des 150. Vereinsjubiläums.

Voriger Artikel
Bei Feuerwehrhäusern besteht Handlungsbedarf
Nächster Artikel
Verurteilung wegen Betrugs und vorsätzlicher Brandstiftung

Hans Mesecke (am Pult) dirigiert beim Festkonzert alle drei Chöre.
 

Quelle: Anna Gröhl

Vechelde.  Im Mittelpunkt der dreitägigen Feierlichkeit stand am Samstag das Festkonzert: Das imposante Chorkonzert mit den befreundeten Albert Fischer Chor aus Sonderhausen und dem Polizeichor aus Braunschweig in der Aula des Julius-Spielberg Gymnasiums begeisterte über 200 Besucher. Geboten wurde ein fröhliches Liedgut aus dem Repertoire der drei Chöre.

Vecheldes ältester Verein blickt in diesem Jahr auf sein 150-jähriges Bestehen zurück: „Die kulturellen Bedeutung hier in unserer Gemeinde ist uns bewusst und wir versuchen jedes Jahr aufs Neue, durch öffentliche Auftritte einen Beitrag dazu zu leisten“, so Vorsitzender Bernd Schock.

Rund zweieinhalb Stunden dauerte das Festkonzert. Einen großen Dank sprach Schock der Schulleitung aus, welche die Räumlichkeiten für das Chorkonzert gestellt hat.

Auf das Publikum wartete eine musikalische Reise durch mehrere Epochen. Die drei Chöre gaben dabei unter anderem das „Nächtliche Ständchen“ von Franz Schubert, Kompositionen von Giuseppe Verdi oder auch Richard Wagner zum Besten. „Unser Highlight ist Benia Calastoria von Bepi de Marzi, das ist ganz besonders toll“, betonte Schock. Begleitet wurden die Chöre dabei vom Pianisten und Parodisten Burkard Bauche.

Die Begeisterung des Publikums war deutlich zu spüren – sie dankten es den insgesamt 70 Chorsänger mit einem langen und kräftigen Applaus.

Den Abschluss fand das Jubiläumswochenende am Sonntag mit einem großen Bürgerfrühstück im Saal des Bürgerzentrums.

Von Anna Gröhl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr