Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg 105.000 Euro vom Land für Zweidorfer Kinderkrippe
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg 105.000 Euro vom Land für Zweidorfer Kinderkrippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 27.07.2012
Das ehemalige Feuerwehrhaus in Zweidorf soll zur Krippe umgebaut werden. Das Land Niedersachsen fördert das Projekt mit 105.000 Euro. Quelle: web
Anzeige

„Wie mir aus dem Niedersächsischen Kultusministerium mitgeteilt wurde, wird die geplante Kinderkrippe Zweidorf bei der Einrichtung von 15 Krippenplätzen vom Land Niedersachsen mit 105000 Euro gefördert“, informierte Weyberg in einer Pressemitteilung.

Damit trage das Land mehr als ein Viertel der geplanten Investitionskosten. „Es ist großartig, dass die CDU-geführte Landesregierung mit ihrem Sonderprogramm den Ausbau der Kinderbetreuung im Peiner Land ein weiteres Mal so stark fördert,“ freute sich auch CDU-Landtagskandidat Christoph Plett über diese erneute Mittelzuwendung seitens des Landes für einen Kindergarten im Kreis Peine. Dem pflichtete auch der Wendeburger Bürgermeister Gerd Albrecht bei: „Unsere frühzeitige und zügige Planung ermöglichte uns die Teilnahme am Programm der Landesregierung.“

In Zweidorf soll das ehemalige Feuerwehrgerätehaus zur Krippe umgebaut werden. Die Baugenehmigung werde in den nächsten Tagen erwartet, informierte Albrecht über den Stand des 355.000 Euro teuren Projekts.

Noch nicht eingerechnet sind die Kosten für die Heizungsanlage. In den Fraktionen wird derzeit noch diskutiert, mit welcher Heizung das Gebäude ausgestattet werden soll. Zur Debatte stehen Pelletheizung und Brennwerttechnik - gekoppelt an eine Solaranlage. „Ein Fachbüro erarbeitet derzeit eine Gegenüberstellung beider Möglichkeiten“, so der Bürgermeister. Die Pelletlösung sei zwar umweltfreundlicher, koste aber auch 15000 Euro mehr als eine herkömmliche Heizanlage. „Dafür sind die Preise für Pellets im Gegensatz zu Gas konstant“, wog Albrecht ab.

Um Zeit zu sparen - die Krippe soll so schnell wie möglich starten - soll diese letzte Entscheidung in einer Telefonkonferenz mit den Fraktionsvorsitzenden fallen.

web

Lengede. Statt Mathe, Deutsch und Geschichte standen bei den Schülern des 6. Jahrgangs der IGS Lengede während der sogenannten Medientage jetzt die Risiken von Handy, Facebook und Co. auf dem Stundenplan.

24.07.2012

Vechelde. Ihren Augen trauten die Einsatzkräfte kaum, als sie Sonntagnacht zu einem Unfall am Vechelder Einkaufszentrum gerufen wurden. Dort war ein 18-jähriger Braunschweiger mit einem VW Golf auf einem Parkplatz gegen eine Hauswand geprallt. Ein Insasse des mit insgesamt vier Personen besetzten Wagens wurde leicht verletzt.

24.07.2012

Vechelde. Einen tollen Erfolg konnten nun die Jugendfeuerwehr-Mitglieder der Gemeinde Vechelde beim Bezirkswettbewerb der Jugendfeuerwehren in Osterode im Harz verbuchen: Die Jugendfeuerwehr Vechelde/Wahle erreichte den siebten Platz von 48 Gruppen.

23.07.2012
Anzeige