Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Tony Kaltenberg spielt in Stellmacherei

Lahstedt-Gadenstedt Tony Kaltenberg spielt in Stellmacherei

Mit Musik aus dem Herzen lässt er seine Gitarre singen: An diesem Freitag, 4. November, spielt der US-Amerikaner Tony Kaltenberg in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt.

Voriger Artikel
„Boom-chicka“ statt Orgelklang: Cash in der Kirche
Nächster Artikel
Adenstedterin veranstaltet Demo gegen Hähnchenmast

Spielt am Freitag in der Alten Stellmacherei: US-Gitarrist Tony Kaltenberg.

Quelle: oh

Gadenstedt . „Von der wilden und nebeligen Küste Oregons spricht eine kraftvolle Stimme, deren Wurzeln zurückreichen zu innovativen Gitarristen wie John Fahey, Leo Kottke und Michael Hedges“, kündigt Stellmacherin Jutta Reuting den Gitarristen Tony Kaltenberg an, der am kommenden Freitag in der Alten Stellmacherei auftritt.

Kaltenberg habe aus diesen Einflüssen sein ganz eigenes Gitarrenspiel entwickelt, einen percussiven Tapping-Stil voller Kraft, Inspiration und Emotionen. Seine Songs sind Reflektionen aus seiner Umgebung, der Menschen in seinem Leben, den Wäldern, die er liebt und in denen er lebt: „Musik direkt aus dem Herzen“, so Reuting.

Tony Kaltenberg lässt – jenseits der Noten – seine Gitarre singen. In seinem Konzert führt er die Zuhörer durch eine eigene Welt, sein Charme und seine Lebensfreude lassen teilhaben an einem außergewöhnlichen Menschen.

Akustikgitarrist Tony Kaltenberg gehört zu den fest etablierten Gitarristen des Celtic Fingerstyle. Sein Gitarrenspiel ist faszinierend, finden auch viele Kollegen, die ihn durchweg loben.

Der US-Amerikaner begeisterte bereits im Jahr 2006 das Publikum bei einem Konzert in der Gadenstedter Kirche. „Damals versprach er gern wieder nach Gadenstedt zu kommen“, so Reuting. „Und endlich ist es soweit. Es wird sicher wieder ein besonderer Abend, diesmal aber am flackernden Kaminofen der Alten Stellmacherei!“

Das Konzert von Gitarrist Tony Kaltenberg in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt findet statt am Freitag, 4. November. Beginn ist um 20 Uhr. Karten können bei Jutta Reuting reserviert werden, telefonisch unter 05172/370922 oder per Email an info@altestellmacherei.de. Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Schüler und Studenten 5 Euro.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr