Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Tolle Bilder beim Malwettbewerb zur Lahstedter Wirtschaftsschau
Kreis Peine Lahstedt Tolle Bilder beim Malwettbewerb zur Lahstedter Wirtschaftsschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 08.10.2014
Die Sieger beim Malwettbewerb auf der Lahstedter Wirtschaftsschau.
Anzeige

„Die eingereichten Bilder zeigten eine hohe Kreativität, so dass es die Jury bei der Prämierung nicht leicht hatte“, sagt Hans-Joachim Föste, Wirtschaftsförderer der Gemeinde. In der Altersklasse 8 bis 12 Jahre belegten Lisa Bode (12 Jahre, Peine), Marvin Beckers (8 Jahre, Gadenstedt) und Maja Zielinski (11 Jahre, Groß Lafferde) die ersten 3 Plätze, gefolgt von Alkan Ceylan (11 Jahre, Ilsede), Sophie Beckers (10 Jahre, Gadenstedt), Jana Wagener (12 Jahre, Klein Lafferde) und Lucia Alkan (12 Jahre, Hohenhameln). Bei den unter 8-Jährigen lag Anna Bührig (5 Jahre, Groß Ilsede) vor Laura Föste (5 Jahre, Groß Lafferde), Lisa Föste (3 Jahre, Groß Lafferde) und Hendrik Wagener (7 Jahre, Lengede).

Die Siegerehrung erfolgte auf der Aktionsbühne der Wirtschaftsschau. Die nicht abgeholten Preise und Bilder können im Lahstedter Rathaus abgeholt werden.

sip

Gadenstedt. Wenn die ganz großen Musiker in der Landeshauptstadt Hannover die Hallen füllen, dann ist es oftmals Robby Ballhause, der dort am Mischpult sitzt und für „den guten Ton“ zuständig ist. Ballhause ist aber nicht nur ein gefragter Tontechniker, sondern auch ein hervorragender Sänger und Gitarrist, der bereits zahlreiche Songs geschrieben hat. Am Sonntagabend hat er sein Können wieder einmal in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt vor rund 60 Besuchern unter Beweis gestellt.

07.10.2014

Oberg. Der Förderverein der Grundschule Oberg hat mit Unterstützung der Mundstock-Stiftung die Anschaffung von Nähmaschinen ermöglicht.

07.10.2014

Groß Lafferde. Der beliebte Projektchor der Kirchengemeinde Groß Lafferde präsentiert auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Projekt - und das bereits zum achten Mal. Unter dem Motto „Joyful singing“ wurden klassische Gospelsongs wie „Swing low“ oder „Deep river“ eingeübt sowie unbekanntere Stücke verschiedener Komponisten.

07.10.2014
Anzeige