Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Starnight-Swimming steht an

Lahstedt Starnight-Swimming steht an

Gadenstedt. Dort oben leuchten die Sterne, hier unten, da leuchtet das Freibad: An diesem Sonnabend, 4. August, startet ab 19 Uhr im Gadenstedter Bolzbergbad das „Starnight Swimming“. Und die Wetteraussichten sind gar nicht schlecht...

Voriger Artikel
300 Kinder bei der sechsten Lafferder Spielemeile
Nächster Artikel
Rothfuß und Link treten mit "Message Blue" auf

Romantische Atmosphäre: Am Sonnabend steht zum vierten Mal das Starnight-Swimming im Gadenstedter Freibad am Bolzberg an.

Quelle: rb

Mal nicht unter der Sonne, sondern im Licht der Sterne, Kerzen und Knicklichter können Gäste des Bolzbergbades an der Landwehr-Straße in Gadenstedt am Sonnabend schwimmen, planschen und entspannen. Bereits zum vierten Mal findet das beliebte Event dort statt. „Man kann das Bad dabei in ganz besonderer Atmosphäre erleben“, verspricht Bademeister Karsten Scholz. Er und sein Freibad-Team verteilen riesige bunte Knicklichter im Wasser und an den Wegen Kerzen - „etwa 1000 Teelichter haben wir schon gekauft“, sagt Scholz.

Für noch mehr Atmosphäre sorgt dabei ein Feuerschale, an dem sich die Badbesucher auch wärmen können. Das Wetter soll dabei sogar ganz gut werden: „Wir erwarten keine Tropenhitze in der Nacht, die Aussichten versprechen aber milde Temperaturen und einen weitestgehend wolkenlosen Himmel“, freut sich der Bademeister auf das Spektakel, das bis etwa 24 Uhr dauern soll. Verpflegt werden die Gäste zudem am Freibadkiosk, wo es Currywurst, Cevapcici und mehr für den kleinen und großen Hunger gibt.

Als besonderes „Schmankerl“ hat das Freibad-Team übrigens die Band „Calzone“ aus Hildesheim engagiert, die a capella auftreten werden - „und zwar auf dem Fünfer“, sagt Scholz grinsend. Derzeit werden die technischen Möglichkeiten dazu ausgelotet.

Einlass ist ab 19 Uhr. „Wir werden das Bad vorher einmal komplett räumen und dann neu einlassen“, erklärt Scholz. Der Eintritt kostet dabei die übliche Freibadgebühr, auch für Dauerkartenbesitzer. Rabatt gibt es nur für Besitzer der „Giro X-tra-Karte“ der Kreissparkasse, die Sponsor der Veranstaltung ist. „Sonst können wir uns das Ganze mitsamt der Gema-Gebühren nicht leisten“, betont Scholz.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr