Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
"Schulis" lernten Selbstverteidigung

Oberg "Schulis" lernten Selbstverteidigung

28 künftige Schulkinder wurden jetzt in der AWO-Kita Oberg nach dem "Stop-Sicherheitstraining" mit einer Urkunde ausgezeichnet. Das Angebot richtete sich auch an Kinder des Münstedter Kindergartens. Dabei lernten die Kinder nicht nur entschieden "Nein" zu sagen.

Voriger Artikel
Lichterkette gegen Atommüll
Nächster Artikel
Gospel-Highlight in derSt.-Briccius-Kirche

Freuen sich über die Urkunde: Die Oberger und Münstedter Kiga-Kinder.

Quelle: privat

Oberg. An fünf Nachmittagen lernten die Kinder vom Kursleiter des Fitness-Centers Injoy Lengede wie sie rechtzeitig Gefahren wahrnehmen, sich dagegen schützen können und sich notfalls mit Selbstverteidigungstechniken zu behaupten. "Das wurde etwa am Schlagpolster trainiert", erzählt Einrichtungsleiterin Franziska Temme. Mittels kleiner Hausaufgaben lernten die teilnehmenden "Schulis" auch, wie und wo sie Hilfe bekommen können - etwa wie man telefoniert, welche Nummer im Notfall überhaupt zu wählen und was dann zu sagen ist.

In Partner- und Rollenspielen wurde die Körperkoordination geschult. Nein-Sagen lernen und auch Stimm- und Streitraining sorgten für lebhafte Atmosphäre an den Nachmittagen. Dass bei Regelverstössen jeweils fünf Liegestütze fällig waren, akzeptierten alle Kinder und bemühten sich ehrgeizig. "Sicherlich werden wir dieses Angebot für die nächsten Schulkinder wiederholen", so Temme.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
2cb2a8f2-fa9c-11e7-8cfd-2dcc7707deae
Modellbahn- und Spielzeugbörse im Peiner Forum

Am Sonntag findet eine große Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse statt. Mehrere tausend Loks und mehr als 10 000 Modellautos werden zum Kauf und Tausch angeboten.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr