Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Rothfuß bringt Seniorenheimbewohner zum Tanzen
Kreis Peine Lahstedt Rothfuß bringt Seniorenheimbewohner zum Tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 15.08.2012
Thomas Rothfuß kam bei den Bewohnern des „Brockenblicks“ in Gadenstedt sehr gut an. Quelle: oh
Anzeige

Gleich zu Beginn erzählte Rothfuß in seinem unverkennbaren badener Dialekt Anekdoten rund um das Leben - wie etwa diesen Reim: „Ein Nashorn und ein Trockenhorn, die schlichen durch die Wüste. Da stolperte das Trockenhorn. Das Nashorn sagte: Siehste!“

Kenner wussten sofort, das ist Heinz Erhardt. Den ein oder anderen Vierzeiler und manches Gedicht gab Rothfuß an diesem Nachmittag zum Besten. Sofort brachte er mit Leichtigkeit und Freude das Publikum hinter sich, strapazierte deren Lachmuskeln und erntete sehr viel Applaus.

Bei Liedern aus den 70er Jahren wie „Der Junge mit der Mundharmonika“ oder „Butterfly“ und bekannten Volksliedern, wie „Das Wandern ist des Müller’s Lust“ hatte er sogleich die Unterstützung des Publikums sicher. Als er die Lieder „Lustig ist das Zigeunerleben“ und „Jetzt kommen die lustigen Tage“ anstimmte, fingen einige Bewohner spontan an zu tanzen und vergaßen in diesen Momenten alle Sorgen.

Am Ende seines Auftrittes wurde Thomas Rothfuß erst nach zwei Zugaben entlassen und ließ im „Brockenblick“ glückliche und zufriedene Menschen zurück.

red

Anzeige