Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Rasengrabstätten waren Thema der Ortsratssitzung
Kreis Peine Lahstedt Rasengrabstätten waren Thema der Ortsratssitzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 30.08.2012
Der Ortsrat der Lahstedter Ortschaft hat jetzt getagt.

Gesprochen wurde auch über die Idee des Ortsrates, an einer Ecke des Friedhofs wieder einen Zaun zu installieren. Im April hatte das Gremium der Verwaltung den Auftrag erteilt, die fälligen Kosten zu ermitteln. In der Vorlage waren schließlich Preise zwischen 1600 und 2700 Euro aufgeführt - eine Empfehlung wurde jedoch zurückgestellt. „Wir wollen darüber nochmal in aller Ruhe sprechen“, sagt Ortsbürgermeister Dieter Böker (CDU), der sich für einen Zaun ausspricht. Teile des Ortsrates sowie die Lahsteder Verwaltung sehen dies anders.

Sprechen wollen die Ortsratsmitglieder auch über den weiteren Umgang mit den neu geschaffenen Rasengrabstätten. „Derzeit müssen Kränze und ähnliches schnell wieder abgeräumt werden, wir wollen uns jetzt dafür einsetzen, dass der Blumenschmuck wenigstens vier Wochen dort liegen bleiben kann“, sagt Böker. Auch über eine Zuwegung zu den Grabstätten solle bei der nächsten Sitzung gesprochen werden. Dazu solle die Verwaltung die Kosten ermitteln.

Während der Sitzung teilte Stahlmann außerdem mit, dass im Hinblick auf die vom Landkreis Peine noch immer nicht erteilte Baugenehmigung für das Nachklärbiotop der Münstedter Kläranlage der geforderte Generalentwässerungsplan auf den Weg gebracht werden. Man erwarte sich dann eine schnelle Entscheidung seitens des Landkreises.

mu