Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Pop und Folk in der Alten Stellmacherei

Gadenstedt Pop und Folk in der Alten Stellmacherei

Gadenstedt. Besuch aus dem hohen Norden ist am morgigen Freitag, 11. Mai, in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt zu Gast. Die aus Nordfriesland stammende Sängerin und Liedermacherin Synje Norland stellt ihr aktuelles Album „To The Other Side“ vor.

Voriger Artikel
Bolzbergallee bleibt: Keine Fällung der 104 Bäume
Nächster Artikel
"Der Hund darf nicht sehen, wohin der Hase läuft"

Die Sängerin Synje Norland tritt am Freitag in der Alten Stellmacherei auf.

Neue Ufer, berührende Geschichten, frische Klänge – so ist das Konzert der Künstlerin überschrieben. Und darin spiegelt sich schon eine Leidenschaft der Sängerin wider: Synje Norland liebt das Reisen und fühlt sich in der Weite der Welt zu Hause.

Ihre Kindheit verbrachte die Sängerin in Nordfriesland, bis sie als 17-Jährige nach München und später nach Hamburg zog. Nach einigen Gelegenheitsjobs ging Norland für ein Praktikum nach Kanada. Heute lebt die Musikerin in Hamburg und Kanada. Von diesem weitgefassten Lebensraum zu beiden Seiten des Atlantiks zeugt auch Norlands aktuelles Album „To The Other Side“, auf dem englischsprachiger Songwriter-Pop gewürzt mit einer feinen Prise Folk zu hören ist.

„Doch eigentlich ist der musikalische Stil der Sängerin gar nicht zu fassen“, sagt Jutta Reuting von der Alten Stellmacherei mit einem Lachen. „Er macht was er will und was er soll – und das ist: Jedem Versuch, ihn mit Worten und Klischees zu greifen, durch die Finger zu schlüpfen.“

Neben ihrer eigenen Musik sang Synje Norland 2008 den weiblichen Part des Duetts „Trauriges Mädchen“ von und mit Sven van Thom. Ihre Songs sind außerdem Teil des Soundtracks zum Kinofilm „Liebe Mauer“, sowie des großen ZDF-Zweiteilers „Das Geheimnis der Wale“ mit Veronica Ferres und Christopher Lambert. In der Stellmacherei wird der Sängerin ein Cellist zur Seite stehen. mu

  • Karten für das Konzert am morgigen Freitag, 11. Mai, ab 20 Uhr in der Alten Stellmacherei kosten 13 Euro, 11 Euro (ermäßigt) oder 5 Euro (Schüler und Studenten) und können reserviert werden, telefonisch unter der Nummer 05172/370922 oder per E-Mail an info@altestellmacherei.de.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr