Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Oberger wanderten nach Münstedt und zurück

Winterwanderung Oberger wanderten nach Münstedt und zurück

Zur traditionellen Winterwanderung der Oberger SPD hat Ortsbürgermeister und SPD-Vorsitzender Jürgen Rissel bei bestem Wanderwetter etwa 45 wanderfreudige Teilnehmer begrüßt – am anschließenden Braunkohlessen nahmen
70 Menschen teil.

Voriger Artikel
René Kollo begeisterte in Adenstedter Kirche
Nächster Artikel
Große Gewerbeschau im März

Zwischenstopp: Die Oberger machen an der ehemaligen Schule Rast.

Quelle: oh

Oberg. Start der Wanderung war der Oberger Schulhof. Von dort ging es durch die Feldmark und den Oberger Wald in Richtung Münstedt. In der ehemaligen Grundschule wurde sich bei heißem Tee und belegten Broten gestärkt. Auch die Münstedter Heimatstube stand den Wanderern für eine Besichtigung offen.

Durch die Feldmark wurde der Heimweg Richtung Gasthof Radtke angetreten. Bevor es ans Essen ging, berichteten Jürgen Rissel, Manfred Tinius (Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat), Michael Baum (Kreistagsabgeordneter) und der Landtagsabgeordnete Matthias Möhle über aktuelle Themen wie etwa die Ganztagsschule Oberg oder die Dorferneuerung.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr