Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° Schneeschauer

Navigation:
Oberger Sozialdemokraten besuchten Bremerhaven

Oberg Oberger Sozialdemokraten besuchten Bremerhaven

Oberg. Bremerhaven war jetzt das Ziel einer Tagesfahrt der Oberger Sozialdemokraten.

Voriger Artikel
Jürgen Pohl ist stolzer Bürgerkönig
Nächster Artikel
Atze: Volle Fahrt Richtung Ferien

Mitglieder und Freunde der SPD-Oberg bei Hafenrundfahrt.

Quelle: privat

Nach einem deftigen Frühstück während der Busfahrt wurde das sonnige Wetter gleich ausgenutzt: Eine Schiffsrundfahrt durch den Kaiserhafen endete in der „letzten Kneipe vor New York“ in der sich Gaststätte und Museum vereinen. Der offen planbare Nachmittag führte aufgeteilte Gruppen ins Auswandererhaus, Klimahaus, Schifffahrtsmuseum oder den nahegelegenen „Zoo am Meer“. Nach ereignisreichem Tag und vielen neuen Eindrücken sowie deutlich durch die Sonne einfärbt, erreichte die Gruppe den Heimatort am frühen Abend.

Während der Fahrt sprach der Vorsitzende der Ortsabteilung und Ortsbürgermeister Jürgen Rissel auch die wichtigsten Themen in und um Oberg an. Der Sachstandsbericht zum nicht genehmigten Haushalt der Gemeinde Lahstedt und die „völlige Aussetzung weiter Entwicklungsmöglichkeiten von Oberg, bedingt durch die Verhinderung der Ertüchtigung der Kläranlage Münstedt“, löste Empörung bei den Mitfahrern aus.

Rissels Vorschlag, sowohl die Kreisausschussmitglieder als auch im gleichen Zug die Kandidaten zur nächsten Landtagswahl, nach Lahstedt einzuladen um einerseits mehr über die Gründe zur einstimmigen Ablehnung durch den KA und andererseits von den Landtagskandidaten Möglichkeiten der Hilfestellung zu erfahren, beschwichtigte die Oberger SPD´ler zumindest etwas.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
5d7c1f30-18a2-11e8-b6f5-5af87fa64403
PAZ Fotoaktion

Hier sind weitere Fotos unserer Leser mit Motiven rund um Peine.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr