Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Neue Hallenuhr für den MTV Groß Lafferde
Kreis Peine Lahstedt Neue Hallenuhr für den MTV Groß Lafferde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.11.2013
Symbolische Spendenübergabe mit den Kindern der F- und E-Jugend des MTV Groß Lafferde sowie (im Hintergrund von link) Benedikt Schaper (Trainer), Simon Reinecke (Trainer), Jens Grunst (zweiter Vorsitzender), Heike Kahnt (Kreissparkasse Peine), Henner Jähner und Kevin Winkler (Trainer). Quelle: ISABELL MASSEL
Anzeige

„Seit vielen Jahren wird beim uns erfolgreich Handball gespielt. Ein besonderes Anliegen des Vereins ist die Jugendarbeit, so dass sich in der laufenden Saison die männliche A- und B-Jugend für die Oberliga-Vorrunde, die männliche C-Jugend, sowie die weibliche B-Jugend für die Landesliga qualifizieren konnten“, erläutert Zellmann. „Seit einiger Zeit hat uns die Hallenuhr in der Sporthalle des Landkreises am Lafferder Busch jedoch einige Probleme bereitet. Jetzt haben wir eine moderne Anlage, die alle Erfordernisse einer zeitgemäßen Spielanzeige erfüllt.“

Die neue Hallenanzeige sei auch eine große Unterstützung für die Schiedsrichter und Sekretäre und biete den Zuschauern zusätzliche Informationen zum Spielverlauf.

„Ein gutes Turnier und gute Spiele sind nur mit der entsprechenden guten Ausrüstung möglich. Dabei unterstützen wir die Vereine im Peiner Land gern“, sagt Heike Kahnt, Leiterin der Sparkassen-Geschäftstelle Gadenstedt.

Die Kreissparkasse Peine hat die Anschaffung der neuen Zeitmessanlage mit einem Betrag von 1500 Euro unterstützt. „Dieser Betrag stammt aus dem Reinertrag der Lotterie Sparen + Gewinnen. Hier können Sparer monatlich attraktive Preise gewinnen. Zudem fördern wir mit dem sogenannten Reinertrag der Lotterie zahlreiche Vorhaben in unserem Geschäftsgebiet - wie zum Beispiel hier die Anschaffung der Zeitmessanlage“, sagt Kahnt. „Wir von der Kreissparkasse Peine freuen uns, so einen Beitrag für den aktiven Sport zu leisten. Denn der Sport ist eine Sache, die es immer wert ist, unterstützt zu werden.“

mu

Ilsede/Lahstedt. Vorbereitende Abstimmungsgespräche hat es in den vergangenen Tagen auf beiden Seiten gegeben, heute Abend ist es dann so weit: Ratspolitiker aus Ilsede und Lahstedt treffen sich zum ersten von vier Sondierungsgesprächen in Bezug auf ein mögliches Zusammengehen der Gemeinden. Das Wort „Fusion“ ist dabei zunächst tabu - das haben die Parteien stillschweigend im Vorhinein abgemacht.

24.11.2013

Lahstedt. Mit einem düsteren Kapitel der regionalen Geschichte will sich der Förderverein der Burg Steinbrück beschäftigen: Diesen Sonnabend wird der Förderverein Burg Steinbrück auf Grund großer Nachfrage noch einmal eine Gruseltour in das Lechlumer Holz bei Wolfenbüttel unternehmen.

20.11.2013

Gadenstedt. Das Dresdner Dreigespann „Trojka“, bestehend aus Cello (Matthias Hübner), Gitarre (Rico Wolf) und Klavier (Albrecht Schumann), tritt am Freitag, 22. November, um 20 Uhr, in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt auf.

19.11.2013
Anzeige