Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Mit 90 Jahren noch fast jeden Tag im Becken

Gadenstedt Mit 90 Jahren noch fast jeden Tag im Becken

Gadenstedt. An der Supermarktkasse sind Treuepunkte derzeit schwer im Mode - würde das Gadenstedter Freibad am Bolzberg Treuepunkte vergeben, Edith Jantke hätte wahrscheinlich schon ganze Bücher voll gesammelt. Denn die rüstige Rentnerin schwimmt seit der Eröffnung des Bades im Jahre 1964 dort.

Voriger Artikel
"FrancoFeel" aus Berlin in Gadenstedt
Nächster Artikel
Mit Atze der Windenergie auf der Spur

Fühlt sich auch am frühen Morgen schon wohl im Gadenstedter Freibad: Die 90-jährige Ilsederin Edith Jantke.

Quelle: rb

Jetzt hat die Frühschwimmerin ihren 90. Geburtstag gefeiert und bekam natürlich auch vom Freibad-Team ganz herzliche Glückwünsche sowie als kleines Geschenk eine Blume für den Garten. „Frau Jantke ist eine ganz Liebe und unsere älteste Stamm-Schwimmerin“, sagt Karsten Scholz, Schwimm-Meister im Freibad am Bolzberg.

Noch im Sommer 2012 schwamm die Rentnerin jeden Tag ihre Runden im Gadenstedter Freibad. Dieses Jahr geht es unregelmäßiger ins Becken, da der Sohn die 90-Jährige ins Bad bringen muss, früher war sie oft selbst noch mit dem Rad nach Gadenstedt gefahren.

Schon morgens, um sieben Uhr geht es dabei von Ilsede nach Gadenstedt. Dann schwimmt die 90-Jährige eine Stunde, scherzt mit Kurt Scholz und hält ein Schwätzchen mit den anderen Frühschwimmern. Schwimmen ist dabei nicht das einzige Hobby von Jantke. Die Rentnerin häkelt auch gerne und werkelt in ihrem Garten in Ilsede. Jeden Montag geht sie außerdem in die Sauna. „Man muss sich auch mal etwas gönnen“, sagt die 90-Jährige mit einem Schmunzeln.

Schwimm-Meister Scholz freut sich indessen schon auf das kommende Jahr: „Dann feiern wir 50-jähriges Jubiläum - und es wäre uns eine sehr große Freude, Frau Jantke als Ehrengast begrüßen zu dürfen.“ Vielleicht gibt es dann ja auch in Gadenstedt ein paar Treuepunkte...

 in

  • So groß die Treue der Schwimmer auch ist - aus finanziellen Gründen ist die Zukunft Freibades am Bolzberg in Gadenstedt ungewiss (PAZ berichtete). Deshalb werden weiterhin Unterstützer gesucht, um den Badebetrieb auch ab 2014 aufrecht erhalten zu können. Wer dem Förderverein beitreten möchte, kann dies unter der Nummer 05172/2147 tun.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr