Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Lecker Kuchen und magische Momente

Gadenstedt Lecker Kuchen und magische Momente

Zweiter Streich nach gelungener Premiere: Am Sonntag, 14. Juni, startet ab 11 Uhr in Gadenstedt das „Wir in Lahstedt...“-Fest rund um das Rathaus. Etliche Vereine und Institutionen aus dem gesamten Gemeindegebiet präsentieren wieder ein buntes Programm für die ganze Familie.

Voriger Artikel
Grabsch greift Bürgermeister an
Nächster Artikel
Wilde Rüben: „Da hilft nur Eisen“

Verwaltung, Vereine und Institutionen organisieren das Fest rund ums Lahstedter Rathaus. Die Premiere vergangenes Jahr war ein voller Erfolg.

Quelle: jg

Lahstedt-Gadenstedt. Zum Auftakt gibt es wieder ein Bürgerfrühstück – dieses Mal musikalisch umrahmt von dem Woyst Pümpel Orchester. Gegen 13 Uhr begrüßt Bürgermeister Klaus Dieter Grimm (parteilos) die Besucher. Er hatte zusammen mit Helfern aus Verwaltung und Politik die Idee zu diesem besonderen Fest, mit dem auch die ehrenamtlichen Tätigkeiten innerhalb der Gemeinde gewürdigt werden sollen.

Außerdem sollte die durchaus vorhandene Konkurrenz zwischen den einzelnen Ortschaften abgemildert werden und Lahstedt zusammenwachsen. „Lahstedt lebt schließlich von der Vielfalt“, sagte Grimm bei der Premiere.

„Wir haben die Festmeile dieses Jahr etwas erweitert“, erklärt Hans-Joachim Föste, Wirtschaftsförderer der Gemeinde. Erstmals wird auch die Alte Stellmacherei mit eingebunden. Auch deshalb ist die gesamte Straße vor dem Rathaus für den Autoverkehr gesperrt. An den bewährten Höhepunkten der Premiere wurde jedoch festgehalten.

So gibt es wieder das Landfrauen-Café mit „leckerem selbst gebackenen Kuchen“, wie Föste verspricht. Auch die Feuerwehr ist wieder vor Ort – Jugendliche können ihr sogenanntes Löschdiplom erlangen. Weitere Programmpunkte bilden zum Beispiel die Volkstanzgruppe Münstedt, die Versteigerung von Fundsachen sowie „Magische Momente“ mit Zauberer Detlef Chruszcz.

Natürlich gibt es auch wieder jede Menge Musik um die Ohren. So spielt die Gitarrengruppe „Fismoll“ aus Oberg sowie zum Abschluss der Veranstaltung gegen 18 Uhr die Band „1890“. „Wir freuen uns schon alle riesig auf diesen Tag“, sagt Föste. „Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Programm und viele Überraschungen freuen.“

Tobias Mull

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahstedt
909e8ef6-10b5-11e8-a452-7a4ee3183ad8
Närrische Stimmung in der Gemeinde Hohenhameln

Ausgelassene Stimmung herrschte am Rosenmontag in der Hohenhamelner Mehrzweckhalle, wo rund 300 Gäste zusammen feierten.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr