Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Kommunalwahl: Alle Bewerber zugelassen

Lahstedt Kommunalwahl: Alle Bewerber zugelassen

In großen Schritten geht es in Lahstedt Richtung Kommunalwahl am 11. September. Gestern tagte der Wahlausschuss der Gemeinde und gab bekannt, wer sich zur Wahl stellen darf.

Voriger Artikel
Vandalen verwüsteten Grillhütte
Nächster Artikel
Bolzbergbad: Sternen-Schwimmen

Kommunalwahl: Der Wahlausschuss gab bekannt, wer zur Wahl antreten darf.

Lahstedt. Insgesamt 46 Bewerber wurden zur Gemeinderatswahl zugelassen. „Alle Personen, die sich aufgestellt haben, konnten wir auch zulassen“, teilte Sylvia Wilke-Pätzold von der Gemeindeverwaltung mit.

Den Löwenanteil stellt dabei die Lahstedter SPD mit 21 Personen auf der Wahlliste, angeführt von Manfred Tinius und Jürgen Heuer. Aus der Lahstedter CDU stellen sich 15 Personen am 11. September zur Wahl, angeführt wird die Liste von Rainer Röcken und Axel Habekost, der bislang noch nicht Ratsmitglied ist. Ebenfalls zur Wahl stellen sich die Freien Bürger Lahstedt (FBL) mit vier Bewerbern, die Linke mit zwei Bewerbern, Bündnis 90/Grüne mit zwei Bewerbern und die FDP ebenfalls mit zwei Bewerbern. Von den „kleineren Parteien“ ist zurzeit nur die FBL mit einem Sitz im Lahstedter Rat vertreten.

Die Mehrheit hatte bei der Ratswahl 2006 die SPD mit zwölf Sitzen erreicht, die CDU hat neun Rats-Sitze.

In den Ortschaften stellen sich alle amtierenden Bürgermeister wieder zur Wahl.

  • In Groß Lafferde tritt wieder Rainer Röcken für die CDU an. Gegenkandidat ist Ingo Lüders von der SPD.
  • In Münstedt stellt sich erneut Dieter Böker (CDU) zur Wahl. Gegenkandidat der SPD ist Christophe Kabambe.
  • In Gadenstedt führt Ortsbürgermeister Jürgen Heuer die Liste der SPD an. Gegen ihn tritt Nico Kappe (CDU) an. Auch die FBL stellen vier Gadenstedter zur Wahl.
  • In Oberg stellt sich erneut Jürgen Rissel (SPD) zur Wahl. Die CDU-Liste führt Volker Bartels an. In dieser Ortschaft gibt es zudem eine Neuerung: Als parteiloser Bürger stellt sich Ralf Graue zur Wahl.
  • Auch in Adenstedt gibt es etwas Neues: Hier stellt sich die neue „Interessengemeinschaft Adenstedt (IGA)“, angeführt von Jürgen Schoke mit sieben Personen zur Wahl. Die Liste der SPD führt der amtierende Bürgermeister Wolfgang Rasch an, die CDU schickt Karsten Könnecker ins Rennen.

sip

▶ Die kompletten Wahllisten veröffentlicht die Gemeinde Lahstedt am 12. August im Gemeindeblatt. Etwa zeitgleich werden die Wahlbenachrichtigungen an die Bürger verschickt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr