Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Kirchenkabarett in der Bernwardskirche
Kreis Peine Lahstedt Kirchenkabarett in der Bernwardskirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 25.08.2014
Thorsten Schröder und Micki Wohlfahrt treten im September in der Bernwardskirche auf. A, oh
Anzeige

Darin setzen sich die beiden evangelischen Humoristen auf ganz eigene Art und Weise mit dem bald anstehenden Jubiläum „500 Jahre Reformation“ auseinander. Da wird zum Beispiel der Bühnenfigur Karl Koslowski auf einmal schlagartig klar, „das dat mit die Reformation ja ne Hammergeschichte war - und dat nicht nur wegen dem Ankloppen vonne Thesen!“. 

Schröder und Wohlfahrt unternehmen jedoch nicht nur einen Ausflug in die Geschichte, in dem Programm geht es auch um den Alltag in der Kirche. So nehmen sie das Publikum mit in einen „Rekrutierungskurs für ehrenamtliche Arbeit in der Gemeinde“ oder spüren hitverdächtige Lieder auf - um daraus moderne Kirchenlieder zu schnitzen. Und das alles unter dem Motto: „K-3-Programm - Volkskirchenkabarett voll gut auch mit ohne Abitur!“

- Das Klerikale Kabarett Kommando K3 tritt am Freitag, 19. September, ab 19.30 Uhr in der evangelischen Bernwardskirche in Groß Lafferde auf, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro auf allen Plätzen im Kirchenschiff, für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei. Vorverkaufsstellen: Pfarramt Groß Lafferde, Bernwardstraße 1 (jeweils Dienstag und Freitag von 9.30 bis 12.30 Uhr, Dienstag von 19 bis 20 Uhr und Donnerstag von 19 bis 20 Uhr), Buchhandlung Quindel, Eichstraße 12, in Groß Ilsede sowie Firma Papyros, im Kaufhaus „Netto“ in Hoheneggelsen.

mu

Oberg. Mehr als 800 Menschen erlebten am vergangenen Freitag auf dem Rittergut Oberg eine ebenso verregnete wie fulminante Freiluft-Aufführung der Volksoper „Die Zauberflöte“ (PAZ berichtete). Was viele Besucher sicherlich nicht ahnten: Unter den „Sklaven des Monostatos“ auf der Bühne befanden sich zwei PAZ-Leserinnen.

28.08.2014

Oberg. Mit Regenjacke und Wolldecke in die Oper - das gibt es nur in Oberg. Am Freitagabend wurde auf dem Rittergut Oberg das bekannte Stück „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt.

24.08.2014

Oberg. Landwirtschaftlicher Feldarbeit wird im Allgemeinen ein öffentlicher Unterhaltungswert eher abgesprochen. Zu Unrecht, wie sich seit einigen Wochen in Oberg zeigt, wenn Ralf Graue mit seinem 60 Jahre alten Lanz-Bulldog-Trecker das dörfliche Straßenbild sicht- und hörbar auflockert. Verknüpfen sich nämlich bäuerliche Kreativität und landmännische Nostalgie, wird das Ergebnis fröhlich begrüßt und bewundert.

22.08.2014
Anzeige