Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Kirchenchor Groß Lafferde feierte 25-jähriges Bestehen
Kreis Peine Lahstedt Kirchenchor Groß Lafferde feierte 25-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 30.01.2014
Die Besucher waren begeistert von den Darbietungen während des großen Geburtstagskonzerts in Groß Lafferde. Quelle: ISABELL MASSEL
Anzeige

Gegründet wurde der Chor im Januar 1989 von Chorleiterin Dagmar Klimke, die die Gäste zum 246. Auftritt des Chores begrüßte. In der langjährigen Geschichte hat dieser zahlreiche Lieder einstudiert. 15 von ihnen wurden während des Jubiläumskonzerts zur Aufführung gebracht. Die bunte Mischung der Lieder ergab sich aus Vorschlägen aus den Reihen der Sängerinnen und Sänger selbst. Die Reihenfolge der Beiträge bestimmte das Publikum im Losverfahren direkt während des Konzertes.

Gleich der erste Beitrag war ein Wink mit dem Zaunpfahl, den man charmanter nicht hätte darbieten können. „Schalt aus dein Handy“ hieß das Lied. Das zweite Stück war eine Premiere, denn das Lied „Der Herr hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten“ wurde dreichörig zuvor noch nie vor Publikum gesungen. Stimmgewaltig wurde auch das Stück „I will follow him“, bekannt aus dem Film Sister Act, vorgetragen, das dem Original in nichts nachstand. Es folgten viele weitere hervorragend vorgetragene Stücke, bei denen man kaum auf die Idee kam, dass es sich um einen Laienchor handelt.

Zu den Gratulanten gehörte auch Mathias Gauer, Landeskantor im Evangelischen Chorverband Niedersachsen-Bremen, der zusammen mit den rund 150 Besucher in der Kirche ein unvergessliches Konzert erlebte.

bol

Münstedt. Während der Mitgliederversammlung mit 56 Mitgliedern und Gästen blickte der Münstedter Ortsbrandmeister Reinhard Barleben auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. Dabei bedankte er sich bei den Kameradinnen und Kameraden für ihre geleistete Arbeit.

26.01.2014

Lahstedt. Handlich, übersichtlich und informativ - das ist der neue Veranstaltungskalender für Lahstedt, der jetzt zusammen mit der Peiner Allgemeinen Zeitung (PAZ) und dem Gemeinde-Magazin (GM) zugestellt wird. Er geht an alle Lahstedter Haushalte und informiert über die bisher geplanten Veranstaltungen im Bereich der Lahstedter Ortschaften.

25.01.2014

Lahstedt. Für Riesenwirbel hat ein Leserbrief in der PAZ vom 22. Januar gesorgt. Darin hatte sich Jutta Emersleben aus Münstedt über die SPD-Infoveranstaltung in der Lahstedter Ortschaft geäußert. Ein Absatz hat die Lahstedter Feuerwehren massiv verärgert. Emersleben hatte hinterfragt, dass im Falle einer Fusion alle fünf Ortsfeuerwehren erhalten bleiben sollen - und jährliche Kosten von 400 000 Euro genannt.

27.01.2014
Anzeige