Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Im Black Hand Inn ist auch 2014 mächtig Musik drin
Kreis Peine Lahstedt Im Black Hand Inn ist auch 2014 mächtig Musik drin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 09.02.2014
Auch Blaze Bayley schaut in Gadenstedt vorbei Quelle: im
Anzeige

Los geht es aber erstmal nächste Woche am Freitag, 14. Februar, mit internationaler Besetzung, kündigt Rienkens an: „Zu Gast sind ‚Suicidal Angels‘, Thrash Metaller aus Griechenland.“ Mit im Gepäck sind „Fueled by Fire“ aus den USA sowie „Lost societiy“ aus Finnland. Der Opener, also die Eröffnungsband des Abends sind „Exarsis“, die wie der Headliner aus Griechenland kommt.

„Am 6. April ist es endlich wieder so weit“, so Rienkens: „Blaze Bayley, Ex-Iron Maiden, ist wieder im Lande! Und das mit seiner Full Metal Show“, zeigt sich der Gadenstedter begeistert. Zuletzt haben Bayley und Band Tourneen in akustischer Besetzung gespielt - „aber wir haben besprochen, dass sie erst wieder unser Gast sind, wenn die Show in Vollbesetzung stattfindet“, so Rienkens.

Etwas ruhiger wird es am 3. Mai. Rienkens: „Zu Gast sind die drei Weltklasse-Gitarristen Ben Woods, Thomas Zwijsen und Glenn Roth. Mit der ‚Master Guitar Tour‘ geben sie im Black Hand Inn ihr derzeit einziges Konzert in Deutschland“, freut er sich. Sie bieten Rock und Metal der 70er-, 80er-Jahre, virtuos und rein akustisch.

Und eine Überraschung kündigt Rienkens noch an: „Im November wird das Black Hand Inn die Bühne für eine der ganz großen Bands des Heavy Metal.“ Sobald die Freigabe durchs Management erfolgt ist, will Rienkens mehr verraten. „Hier erwartet den Landkreis - und das ist nicht zu viel versprochen - ein Konzert der Extraklasse. Und wenn wir sagen, eine Hammershow, dann meinen wir auch eine Hammershow!“

sip

Gadenstedt. „Es ist diese große, vielfarbige und sinnliche Stimme, die ebenso schmettern, wie zart schmirgeln kann, die ganz fein säuseln und tief und wuchtig werden kann, die einen nicht mehr loslässt“, sagt Jutta Reuting, Chefin der Alten Stellmacherei über Sängerin Christina Lux, die am Freitag in Gadenstedt auftritt. Es gibt noch wenige Karten.

05.02.2014

Oberg. Der Saal im Gasthof Radtke war prall gefüllt, denn der Arbeiterverein Oberg hatte zum Schlachtefest eingeladen. Ein leckeres Büfett mit herzhafter Schlachtewurst wartete auf die Gäste.

05.02.2014

Gadenstedt. „Dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat. Wenn jemand predigt, dass er’s rede als Gottes Wort, wenn jemand dient, dass er’s tue aus der Kraft, die Gott gewährt“ - diese biblischen Worte aus dem 1. Petrusbrief, gab der Landessuperintendent Dr. Günther Linnenbrink dem Gadenstedter Pastor Norbert Paul bei dessen Ordination mit auf den Weg. Das war in der Kirche zu Sachsenhagen im Schaumburger Land am 5. Februar 1984 - also heute genau vor dreißig Jahren. „Das ist natürlich ein Grund zum Feiern, wie auch zum Zurückschauen“, findet der Kollege des Jubilars Paul, Pastor Dominik Christian Rohrlack.

04.02.2014
Anzeige