Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Höllische Weihnachten in Gadenstedt
Kreis Peine Lahstedt Höllische Weihnachten in Gadenstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:41 20.12.2013
Bescheren den Gadenstedtern eine höllische Weihnacht: Black Rosie spielen Songs von AC/DC. Quelle: oh
Anzeige

„Ihr habt genug von Braten, Keksen und Stollen und zu viel Weihnachtsspeck gesammelt? Da haben wir die Lösung“, verspricht Rienkens mit einem Schmunzeln. „Black Rosie laden zum gemütlichen Tanz“. Die Frauen, die im Peiner Land schon mehrere gefeierte Auftritte hatten, spielen drei Stunden die größten Hits der Kult-Rockband aus Australien.

AC/DC feiern zum Jahresende ihr 40-jähriges Bandbestehen. Als Gründungsdatum der Hard-Rock-Band gilt der 31. Dezember 1973, Gründer waren die in Schottland geborenen Brüder Angus und Malcolm Young. AC/DC verkauften mehr als 200 Millionen Alben weltweit.

„Black Rosie“ gelten als eine der renommiertesten deutschen AC/DC-Tributebands. Besonderer Gimmick dabei ist, dass die Band ausschließlich aus Frauen besteht. „Wer glaubt, harte Rockmusik sei immer noch eine Männerdomäne, der irrt gewaltig, denn bei dem Fön kriegen selbst die härtesten Jungs weiche Knie“, sagen die Band-Mitglieder selbst.

Mit über 250 Konzerten seit 2007 touren „Black Rosie“ durch Europa und standen schon mit Größen wie T-Rex, Doro Pesch, Tito & Tarantula und Subway to Sally auf der Bühne.

Einlass für das Konzert am 25. Dezember ist ab 19.30 Uhr. Karten gibt es für 10 Euro im Vorverkauf in der Musikkiste Peine und im Black Hand Inn, Am Thie 8 in Gadenstedt, unter Tel. 05172/5637 oder über www.black-hand-inn.de. Karten an der Abendkasse kosten 12 Euro.

sip

Anzeige