Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Groß Lafferde feierte sein Volksfest

Lahstedt Groß Lafferde feierte sein Volksfest

Groß Lafferde. Am Sonntagvormittag fand das traditionelle Königsfrühstück in Groß Lafferde statt. Die Teilnehmer ließen bei feierlicher Atmosphäre und humorvollen Tischgesprächen das Schützenfest ausklingen.

Voriger Artikel
Bolzbomben: Wettspringer landeten artistisch im Wasser
Nächster Artikel
Neue Besitzer: Bereits seit 82 Jahren gibt es den Groß Lafferder Tante-Emma-Laden

Die Groß Lafferder Könige (v.l.): Gerd Lüttge (Freischeibe), Horst Kretzschmar (Ehrenscheibe Herren), Marie Teichmann (Schülerkönigin), Andreas Winkler (Vorsitzender MTV Groß Lafferde), Gabi Laabs (Damenkönigin), Christine Stahr (Ehrenscheibe Damen), Rainer Röcken (Ortsbürgermeister), Benjamin Kretzschmar (Herrenkönig), Julian Voges (Junggesellenkönigin), Torben Röcken (Ehrenscheibe Junggesellschaft).

Quelle: Kim Neumann

Bei guter Laune feierten zahlreiche Volksfest-Freunde am Freitagabend mit den „Bayernstürmern“ in das Fest-Wochenende hinein. Am Samstag machte sich daraufhin die Band „Upset“ bekannt und bot den Zuschauern einen kleinen Vorgeschmack ihrer Musik. Am Sonntagvormittag trafen alle Mitglieder des Schützenvereines Groß Lafferde zusammen und ließen das Wochenende bei einem Glas Bier und liebevoll zubereiteten Mahlzeiten Revue passieren. Für gute Unterhaltung sorgte der Posaunenchor der Kirche mit stimmungsvollen Ohrwürmern sowie der Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr.

Den Einstieg lieferte die Pastorin Ursula Kopitzki-Schrödermit einem Gottesdienst. Anschließend hielt der erste Vorsitzende des MTV Groß Lafferde, Andreas Winkler, eine kleine Rede, mit der er dem Publikum einheizte: „Dass wir hier feiern können, haben wir sicherlich alle gewusst, wie wir jedoch hier gefeiert haben, ist sensationell!“. Die Teilnehmer des Königsfrühstück waren sichtlich gut gelaunt, besonders die Majestäten die vorerst gekrönt wurden.

Aber auch die anderen Feierlustigen scherzten miteinander und tauschten ihre Erlebnisse vom Wochenende aus: „Ich war beim Konzert der Band ‚Upset‘ dabei, wir alle haben mitgefeiert und die Band war einfach nur grenzenlos gut“, freute sich Leon Meier.

jep

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr