Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Gadenstedt-DVD: Gelungener Verkaufsstart
Kreis Peine Lahstedt Gadenstedt-DVD: Gelungener Verkaufsstart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:57 21.12.2009
Präsentieren die DVD: Jürgen Heuer, Peter Hartmann und Eberhard Mönning (von links). Quelle: rb
Anzeige

Lahstedt-Gadenstedt. „Gadenstedt – zwischen Ackerbau und Hüttenwerk“, so lautet der Titel der 65 Minuten-DVD. Aufgeteilt ist er in zehn Kapitel, beginnend mit der Geschichte des Dorfes, der St.-Andreas-Kirche und der Familie von Gadenstedt, spannt Hartmann einen Bogen über Dorfleben, die Gadenstedter Flur, Vereinsleben und Landwirtschaft.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, sagt ein sichtlich erleichterter Jürgen Heuer. Nicht einfach sei es gewesen, Sponsoren für das neuartige Projekt zu gewinnen – denn die waren nötig, um den Preis für die DVD von 12 Euro zu halten. Bei der Vorstellung am Sonntag rekapitulierte Gadenstedts Bürgermeister deshalb noch einmal die Entwicklung zum fertigen Dokumentarfilm.

Angefangen hatte alles beim Schützenfest 2008, als Hartmann Heuer ansprach, er habe alte Aufnahmen von der Feldarbeit. Bereits beim Martiniessen 2008 konnten sie erste Arbeitsproben vorstellen. „Die Resonanz war stark, nur mit Sponsoren taten wir uns anfangs schwer.“ Nach und nach kamen große und kleine Finanziers mit ins Boot, doch erst Ende 2009 hatte man die Hersteller-Firma ausgemacht, weshalb der Premieren-Termin Martini-Essen 2009 nicht zu halten war.

Die DVD gibt es bei Toto-Lotto Bartels in der Straße „Am Geierberg“ und bei Veranstaltungen in der Alten Stellmacherei.

sip

Das ist pure Weihnachtskarten-Romantik: 350 Menschen stapfen am stillen, kalten Winterabend durch dichtes Schneetreiben in Groß Lafferde und folgen erwartungsvoll dem Ruf der Kirchenglocken unter den Adventskranz zu Chorgesang und Instrumentenklang.

22.12.2009
Lahstedt Groß Lafferde - Post vom Wasserturm

Nächster Schritt zur Rettung des Groß Lafferder Wasserturms: Ein Flugblatt lassen Ortsrat, Verwaltung und Heimatverein drucken – auf zehn bebilderten Seiten informieren die Verfasser über das denkmalgeschützte Bauwerk und rufen zum Spenden auf.

17.12.2009

Seit mehr als einem Jahr spricht der Gadenstedter Ortsrat über die Umsetzung des Ehrenmals. Gestern konnten die Mitglieder des Gremiums endlich ihre Empfehlung beschließen: Ein neue Stele kommt auf den Bäckerthie, das alte Mal wird umgesetzt.

16.12.2009
Anzeige