Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Förderverein Burg Steinbrück präsentiert sich auf Mittelalter-Markt
Kreis Peine Lahstedt Förderverein Burg Steinbrück präsentiert sich auf Mittelalter-Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 15.05.2014
Die Burg Steinbrück in der Nähe von Groß Lafferde.
Anzeige

Am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. Mai, findet auf dem Hof Schulze, Im Winkel 7, in Hoheneggelsen ein mittelalterlicher Markt statt. Beginn an beiden Tagen ist um 10.30 Uhr. „An 25 Ständen werden altes Handwerk dargestellt, Speis und Trank geboten, und mittelalterliche Musik gespielt“, sagt Siegfried Skarupke. „Rittersleute zeigen ihr Können in verschiedenen Kampftechniken - und am Rande zeigt sich ein authentisches Lagerleben.“

Mit dabei ist auch der Förderverein Burg Steinbrück mit einem speziellen Info-Zelt. Die Mitglieder werden über den aktuellen Stand der Burgsituation berichten. „Interessierte Recken und Maiden haben die Möglichkeit, sich für einen Einsatz auf dem Burggelände einzuschreiben. Es geht dabei um eine ,Schlachtfeldbereinigung’. Mehr Informationen gibt es am Stand des Vereins“, sagt Skarupke.

Rückblick: Um die altehrwürdige Burg Steinbrück, die ganz in der Nähe von Groß Lafferde liegt, auch den folgenden Generationen zu erhalten, gründeten zehn Frauen und Männer im März 1990 den Förderverein Burg Steinbrück. Ziel war es, die alten Mauern mit Leben zu erfüllen, sei es durch Kultur in jeder Form oder durch Aufbewahrung von Dokumenten und Schriftstücken. Und seitdem ist viel passiert.

Vor einiger Zeit gab es dabei ein Gespräch mit dem neuen Burgherren Detlef Rund, das von den Vereinsmitgliedern positiv bewertet wurde. So möchte der neue Burgherr unter anderem das Außengelände beleben - mit Mittelaltermärkten, Adventsmärkten und Konzerten. Die Einnahmen sollen dann wieder in den Erhalt der Burg gesteckt werden.

mu

Anzeige