Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ferienkinder in der Vergangenheit

Atze-Ferienaktion Ferienkinder in der Vergangenheit

„Hört, Ihr Herrn, und lasst euch sagen: Uns’re Glock’ hat neun geschlagen!“ schallt es durch Groß Lafferde. Unterwegs ist dort der Nachtwächter mit den Kindern des Ferienprogramms von Atze.

Voriger Artikel
Demonstration gegen Hähnchenmast-Anlage
Nächster Artikel
Es ist Zeit, die Portemonnaies zu waschen

Der Nachtwächter Uwe Wehrspaun mit den Atze-Kindern in Groß Lafferde.

Quelle: oh

Groß Lafferde. Was ist eigentlich ein Nachtwächter, und was sind seine Aufgaben? Diese und weitere spannende historische Fakten über die Ortsgeschichte brachte nun der Heimat- und Kulturverein den Atze-Ferienkindern näher. Unterwegs war neben dem Wächter Uwe Wehrspaun auch Reinhard Braun als Gemeindediener, die Marktfrau Ines Preikschas-Braun und die Zauberin Heidemarie Eggert.

Zunächst erklärte Wehrspaun den etwa 40 Mitwanderern die Entstehung der Hausnummern in Groß Lafferde, bevor es weiter zur ehemaligen Mosterei, Molkerei, zu den Gaststätten ging und vorbei an ehemaligen Lebensmittelgeschäften und Handwerksbetrieben. Nebenbei erfuhren die Kinder, dass der Gemeindediener die Informationen öffentlich ausrief, die Marktfrau erklärte den Kindern den Wert der Wäsche früher.

Ein Punkt der Nachtwächter-Tour war das Gefängnis im Spritzenhaus mit Stube für den Wachtmeister sowie das ursprüngliche Dorfende am Marktplatz.

Die „alte Grenze“ zwischen Oberdorf und Unterdorf war ebenfalls Thema: Sie verläuft Hindenburgstraße, Klagesstraße, Hermann-Hesse-Straße. Die Schulklassen-Aufteilung erfolgte früher entsprechend der Grenze, Handballspiele fanden statt und heute noch veranstaltet die Junggesellschaft Tauziehen zwischen beiden Seiten.

Zu guter Letzt erwartete die Zauberin die Nachtwanderer am Giesekenbrunnen und las bei Kerzenschein die Geschichte des Wassers von der Quelle bis zur Mündung ins Meer vor.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahstedt
2cb2a8f2-fa9c-11e7-8cfd-2dcc7707deae
Modellbahn- und Spielzeugbörse im Peiner Forum

Am Sonntag findet eine große Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse statt. Mehrere tausend Loks und mehr als 10 000 Modellautos werden zum Kauf und Tausch angeboten.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr