Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lahstedt Brandschutzübung in der Oberger AWO-Kita
Kreis Peine Lahstedt Brandschutzübung in der Oberger AWO-Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 25.06.2014
Gelungene Übung in der Oberger Kindertagesstätte: Teilweise in Strümpfen und mit dem Lieblings-Kuscheltier oder Schnuller in der Hand sammelten sich die Kinder auf dem Außengelände. Quelle: oh

Der gespielte Brand mit einer vermissten Kollegin trat dann pünktlich zur geheim verabredeten Zeit ein. Einrichtungsleiterin Franziska Temme alarmierte sofort die beiden Kindergartengruppen und die Krippengruppe. „Die Kinder setzten problemlos die verabredeten Verhaltensregeln um und folgten den Kolleginnen zum Sammelplatz“, freut sich Temme. Teilweise in Strümpfen, mit dem Lieblings-Kuscheltier und Schnuller in der Hand sammelten sich alle auf dem Außengelände.

Minuten später rückte die Feuerwehr mit lauten Sirenen an. „Mit schwerem Atemschutz wurde das Gebäude gelöscht und eine Kollegin aus dem Mitarbeiter-Trakt gerettet“, sagt die Kita-Leiterin mit einem Schmunzeln. Erst dann klärte Ortsbrandmeister Schmidt die Kinder über die Übung auf. Danach zeigten die Feuerwehrleute den Kindern das Löschgruppenfahrzeug. Natürlich durfte auch Probe gesessen werden - ein Traum für kleine Feuerwehrleute. „Das gesamte Team der AWO-Kindertagesstätte Oberg möchte sich bei den vielen freiwilligen Feuerwehrleuten für ihren engagierten und informativen Einsatz bedanken und freut sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit“, sagt Temme abschließend.

rd