Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
„Zur Post“ musste schließen: Neue Gaststätte gesucht

Groß Lafferde „Zur Post“ musste schließen: Neue Gaststätte gesucht

Viele Jahre lang war das Gasthaus Zur Post ein wichtiger Ort für Veranstaltungen. Das Gänsebratenessen im Rahmen des Lafferder Markts fand dort alle zwei Jahre statt, auch nutzten viele örtliche Vereine die Räumlichkeiten. Im Juli musste das Gasthaus schließen.

Voriger Artikel
Kunst unterm Scheunendach war ein voller Erfolg
Nächster Artikel
Viele Besucher werden zu Traditionsveranstaltung erwartet

Das Gasthaus „Zur Post“ in Groß Lafferde ist dauerhaft geschlossen.

Quelle: Lena Brandes

Groß Lafferde. Als Grund für die Schließung des Gasthauses nennt Groß Lafferdes Ortsbürgermeister Rainer Röcken gesundheitliche Probleme des Inhabers. „Es ist schade, dass das Gasthaus schließen musste. In den vergangenen Jahren haben sich die Gaststätten ,Zur Post’ und ,Zum Markt’ zum Lafferder Markt immer abgewechselt. Ein Lokal alleine kann das nicht schaffen“, so Röcken. Auch für zahlreiche Vereine sei die Schließung ein Verlust. „Auch deswegen ist es wichtig, dass wir in Groß Lafferde noch eine zweite größere Gaststätte bekommen“, betont er.

Heimat- und Kulturverein: Theatergruppe in Not

Besonders unglücklich getroffen hat es die Theatergruppe des Heimat- und Kulturvereins Groß Lafferde: Nachdem den Mitgliedern seitens der Gemeinde die Nutzung des Dachbodens der örtlichen Grundschule, wo lange Zeit die Proben stattfanden, untersagt wurde (PAZ berichtete), fiel nun auch der Auftrittsort weg. Fast 15 Jahre lang traten die Vereinsmitglieder in dem Gasthaus auf, jeweils mehrmals im November. „Wir haben immer alles selbst organisiert, was mit viel Aufwand verbunden war. In der Gaststätte war die Bühne bereits von uns eingerichtet, so dass wir keine allzu lange Vorbereitungszeit brauchten – bei wechselnden Auftrittsorten wäre das nicht möglich“, erklärt Rolf Jakobs von der Theatergruppe.

Derzeit hat der Verein keine Alternativen für Übungs- und Auftrittsorte. „Dementsprechend werden wir in diesem Jahr kein Theaterstück aufführen“, so Jakobs. Ende September wollen die Mitglieder besprechen, wie es mit der Gruppe weitergehen soll.

Von Dennis Nobbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr