Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Wirtschaftsförderung: Thema im Ortsrat Groß Ilsede
Kreis Peine Ilsede Wirtschaftsförderung: Thema im Ortsrat Groß Ilsede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 11.05.2017
Joline Seiler stellte ihre Arbeit dem Ortsrat Groß Ilsede vor.
Anzeige
Ilsede

Eine umfangreiche Tagesordnung hat der Ortsrat Groß Ilsede in seiner jüngsten Sitzung abgearbeitet. Joline Seiler, die den Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig als Praktikantin im Rahmen ihres Studiums noch bis Ende des Monats unterstützt, skizzierte die Schwerpunkte ihrer Arbeit: So wurden eine Datenbank für die Betriebsadressen der gesamten Gemeinde erstellt und viele Unternehmergespräche geführt.

Im Fokus standen auch das Gewerbegebiet „Peiner Feld“ und das Hüttengelände, für das die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde, der Wito und der „Allianz für die Region“ angestrebt wird (PAZ berichtete). Als exemplarisches Projekt der Quartiersentwicklung wurde der verkaufsoffene Sonntag in Groß Ilsede initiiert. „Ohne das Engagement von Frau Seiler wäre dieser Tag nicht so erfolgreich gewesen“, stellte Ortsbürgermeisterin Ilse Schulz fest und äußerte den Wunsch zur Fortführung der Kontakte.

Über die jährliche Baumbegutachtung berichtete Carsten Möller in seiner Funktion als zertifizierter Baumkontrolleur der Gemeinde. „Wegen der Verkehrssicherungspflicht sind Fällungen von kranken Bäumen unerlässlich“, zog er ein Fazit seines mit Beispielen unterlegten Vortrages. Künftig wird der Ortsrat über das Ergebnis der Baumprüfungen und geplante Fällungen informiert.

Empfohlen wurde die Fortschreibung des Straßenverkehrskonzeptes der Gemeinde. „Dieses Konzept ist die Voraussetzung für die Beantragung von Fördergeldern aus Bundesmitteln für den Ausbau verkehrswichtiger innerörtlicher Gemeindestraßen“, erläuterte Jürgen Rengers von der Verwaltung.

Vorgestellt und empfohlen wurden die Planungen der bereits 2014 vom damaligen Rat der Gemeinde Ilsede beschlossenen Umrüstung der Quecksilberdampf-Straßenleuchten auf LED-Betrieb. Rengers erläuterte die komplizierten technischen Details und die in jeweils zwei Schritten vorgesehene Ausführung in Groß Ilsede, Groß Bülten, Klein Ilsede, Ölsburg und Solschen. Ausbaubeiträge für die Umstellung der Straßenbeleuchtung werden – trotz heftiger Kritik von Jürgen Streichert (SPD) - wie seinerzeit in der ehemaligen Gemeinde Lahstedt nicht erhoben.

Jürgen Basedow-Clark stellte die unter seiner Leitung erstellte Gesamtplanung für das Spielplatzkonzept in Groß Ilsede vor. Die Pläne werden zunächst der Verwaltung vorgelegt. 

wos

Ilsede Infotag mit Musical-Aufführung - Gymnasium Groß Ilsede veranstaltete Infotag

Zu einem Infotag mit Mini-Musical lud jetzt das Gymnasium Groß Ilsede (GGI) ein. Während sich die Eltern über die Schule informierten, konnten die Kinder schon einmal am Schnupperunterricht teilnehmen.

10.05.2017
Ilsede Zwei neue Räume in St.-Pancratii - Solschen: Einweihung der neuen Kita-Räume

„Wir feiern heute ein Fest“: Mit diesem Lied begrüßten die Kinder der evangelisch-lutherischen Kindertagesstätte St.-Pancratii in Solschen ihre Gäste. Auf der Gitarre begleitete Pastorin Irmtraud Schliephake.

10.05.2017
Ilsede RCC Slalom in Groß Ilsede - Autorennen auf dem Hüttengelände

Zahlreiche Freunde von hohen Geschwindigkeiten trafen sich auf dem Parkplatz der Gebläsehalle in Groß Ilsede, um den sechsten RRC Slalom durchzuführen. Insgesamt waren 51 Autos und 14 Karts gemeldet, davon vier von Kindern, um an den offiziellen Läufen zur Deutschen Amateur-Slalommeisterschaft und zur Norddeutschen Meisterschaft teilzunehmen.

09.05.2017
Anzeige