Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Werkstatt-Brand: Über 100.000 Euro Schaden
Kreis Peine Ilsede Werkstatt-Brand: Über 100.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 18.01.2017
Werkstattbrand in Klein Ilsede: Vier Feuerwehren gingen gegen die Flammen vor. Quelle: Michael Lieb (2)
Anzeige
Klein Ilsede

Die Feuerwehr war gegen 18.30 Uhr alarmiert worden, die Löscharbeiten zogen sich bis nach Redaktionsschluss hin.

Da sich in dem Gebäude Gasflaschen befanden, drangen nach Angaben des stellvertretenden Ilseder Gemeindebrandmeisters Rainer Begau zunächst zwei Atemschutzgeräteträger in die Werkstatt ein, um diese besondere Gefahr zu beseitigen. Im Inneren stellten die Einsatzkräfte dann fest, dass bereits ein Teil der Decke eingestürzt war. Um zum Brandherd vorzudringen, musste von den Kameraden der Feuerwehr ein klemmendes Garagentor aufgebrochen werden. Zuvor hatten die Einsatzkräfte das Gebäude vom Stromnetz abgeklemmt, da sich auf dem Dach eine Fotovoltaikanlage befand.

Zusätzliche Unterstützung gab es vom Drehleiter-Zug der Peiner Kernstadtfeuerwehr, der mit seinen Kräften das Gebäude von oben löschte. Aufgrund der Solaranlage gestaltete sich dies jedoch schwierig, also musste das Feuer schließlich aus dem Inneren des Gebäudes bekämpft werden, so Begau weiter. Die Feuerwehrleute musste dazu die Zwischendecke öffnen, um auch wirklich alle Brandnester zu entdecken. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Klein und Groß Ilsede sowie aus der Ortschaft Ölsburg.

Zur Brandursache gab es Dienstagabend zunächst keine Angaben. Ein Anwohner soll jedoch kurz vor dem Ausbruch des Feuers einen Knall gehört haben.

mic/mu

Ilsede Solschener Seelsorger auf Kreuzfahrten - Eckehard Fröhmelt arbeitet als Bordpastor

An Bord der Kreuzfahrtschiffe gilt er als Künstler. Doch während sich Musicaldarsteller, Bordpianisten und Bauchredner um die Unterhaltung kümmern, ist Eckehard Fröhmelt aus Solschen vorrangig für das seelische und geistliche Wohlbefinden der Reisegäste zuständig.

17.01.2017
Ilsede Empfehlung von Christina Fröhlich: "Vater und Sohn" - Lesetipp: Über das Ende des Wilden Westens

Die langen Winterabende werden gern dazu genutzt, um ein wenig zur Ruhe zu kommen. Für viele Menschen gehört ein gutes Buch dazu. In Zusammenarbeit mit den Kreisbüchereien in den Gemeinden des Landkreises Peine veröffentlicht die PAZ in loser Folge Lesetipps.

16.01.2017
Ilsede Alte Stellmacherei in Gadenstedt - Andy Lee eroberte mit Rock’n’Roll die Herzen

Ein neues Lebensgefühl erfasste Mitte der 50iger-Jahre die Jugend in Deutschland: der Rock’n’Roll schwappte aus den USA in die Bundesrepublik. Doch wie kam es eigentlich dazu, dass Bill Haley, Elvis & Co hierzulande ihren Durchbruch schafften? Der Piano-Rocker Andy Lee gab am Samstag in der ausverkauften Alten Stellmacherei in Gadenstedt die musikalische Antwort.

15.01.2017
Anzeige