Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Waffeln am Stil und kunterbunte Kerzen

Astrid-Lindgren-Schule Ilsede Waffeln am Stil und kunterbunte Kerzen

Stimmungsvolle Lichter hängen in den Bäumen vorm Schulgebäude und von Ferne erklingen Martinslieder: Mehr als 450 Menschen haben gestern am großen Laternenfest in der Astrid-Lindgren-Schule Ilsede teilgenommen.

Voriger Artikel
Wenn die Glocke Trauer trägt
Nächster Artikel
Klangvoller Herzschlag für St.-Pancratii

Das Foto zeigt den 13-jährigen Vinzent beim Kerzentauchen.

Quelle: mu

Ilsede-Groß Ilsede. Konzentriert steht Vinzent vor einem großen Topf in der Astrid-Lindgren-Schule in Ilsede. Gekonnt taucht er eine an einem Stöckchen festgebundene Schnur in heißes Wachs. Mit geschickten Bewegungen und einer Menge Geduld formt er eine kunterbunte Kerze. „Das ist gar nicht so einfach“, sagt der 13-Jährige .

Die Kerzentauch-Station ist ein Aktionsstand beim großen Laternenfest der Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung. Doch die Kinder erwartet noch viel mehr: Da gibt es Waffeln am Stil, eine Geschenkpapier-Manufaktur, ein Lagerfeuer und zahlreiche andere Aktionen. „Wir wollten den Schülern und Gästen etwas Besonderes bieten“, erläutert die Schulleiterin Christine Kindler-Schöe.

Und das ist gelungen. Viele Kinder drängen sich um die vielen Stationen und auch vorm dem Basar bilden sich lange Schlangen. Dort wird von den Schülern selbst gestaltete Weihnachtsdeko angeboten. „Es ist wichtig für die Kinder zu erfahren, dass sie stolz auf etwas sein können, das sie selbst hergestellt haben“, sagt die Schulleiterin.

Angefangen hat das Laternenfest mit einer Aufführung im Forum der Schule. Schüler der Primarstufe haben Lieder gesungen – außerdem gab es ein Sankt-Martins-Spiel. Den Abschluss des Tages bildete ein großer Laternenumzug sowie ein gemeinsames Singen vor der Schule.

Für das kommenden Jahr sind auch wieder besonderer Aktionen geplant. „Zur Fußball-Weltmeisterschaft soll es eine Projektwoche zum Thema Afrika geben“, erläutert Kindler-Schöe. Außerdem wolle man sich zusammen auf einer großen Leinwand ein Spiel der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft anschauen. „Und vielleicht können die Schüler ja dann auch in der Schule übernachten.“ Außerdem stehen 2010 die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Astrid-Lindgren-Schule an. Vielleicht wird dann ja auch eine der beim Laternenfest hergestellten Kerzen angezündet. Das würde sicherlich nicht nur Vinzent freuen.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

1e853780-c7a3-11e7-b1f6-dddb838e1856
Am 11.11. beginnt in Hohenhameln das närrische Treiben

Club der Oberbürgermeister hisste Riesenzylinder

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr