Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vorweihnachtlicher Markt bei Hantelmann

Münstedt Vorweihnachtlicher Markt bei Hantelmann

Riesige rote Sterne und vorweihnachtliche Musik begrüßten die Besucher schon an der Pforte zu Irmgard Hantelmanns Garten und wiesen den Weg in ein bezauberndes Wunderland. Auch wenn das Wetter besonders am Sonnabend nicht so richtig mitspielte, war das ganze Wochenende über viel Betrieb auf dem Hof.

Voriger Artikel
Martinstag in Groß Ilsede
Nächster Artikel
Beitrag der NDR-Sendereihe „Es reicht“ wird in Gadenstedt gedreht

Auf dem Hof Hantelmann ging es am Wochenende schon sehr weihnachtlich zu.

Quelle: Dr. Nicole Laskowski

Münstedt. Gemeinsam mit fleißigen Helfern hatte Irmgard Hantelmann mit viel Liebe zum Detail dekoriert und Stände aufgebaut. Wunderschöne Keramik, Metallkunst, edle Schreibgeräte aus Holz, Adventsgestecke, Honig, Schönes aus Stoff, Schmuck aus Leder und Metall und vieles mehr lockten zum Staunen und Kaufen. Schließlich ist Weihnachten nicht mehr weit und originellere Geschenke lassen sich kaum finden.

Kerzen ziehen und Windlichter färben konnte man in der Kerzenwerkstatt von Heike Pittel aus Adenstedt. Wer dazu keine Lust hatte, konnte aber auch nach Herzenslust in bereits fertig gestalteten kleinen Kunstwerken aus Wachs stöbern. Viele Blicke zogen auch die beleuchteten Kaffeekannen auf sich. „Meist stehen die schönen Kannen ja doch nur ungenutzt im Schrank. Wenn sie aus Porzellan sind, kann man sie wunderbar mit einer Energiesparlampe von innen beleuchten und mit etwas Aromaöl oder Kaffeebohnen auch noch in Duftspender verwandeln“, erklärt Pittel.

Schönes aus Stoff hatte Gabriele Goetze aus Wedemark an ihrem Stand dekoriert. Kuschlige Wale, Mobiles, warme Loops und Beanie-Mützen warteten auf Käufer. Witzig waren auch die Minitäschchen mit Schlaufe und Druckknopf, die Platz für den Einkaufswagenchip bieten. „Dann muss man nicht immer erst lange im Portemonnaie kramen, sondern hat den Chip gleich parat“, erklärt Goetze, die schon sein mehr als 20 Jahren begeisterte Hobby-Näherin ist.

Für die kleine Stärkung zwischendurch gab es von der Feuerwehr Münstedt Kaffee, Kuchen und Bratwurst. Der Erlös fließt in die Arbeit der Jugendfeuerwehr. Glühwein wurde ebenfalls für den guten Zweck angeboten. Die Einnahmen gehen an die Rumänienhilfe.

„Im alten Pferdestall haben wir eine Kaffeetafel mit einfachen Mitteln weihnachtlich geschmückt. Unsere Besucher holen sich gerne Anregungen für Zuhause. Am Samstag war es trotz Regen rappelvoll. Sogar ein Reisebus aus Salzgitter war da“, freute sich Irmgard Hantelmann.

Von Dr. Nioole Laskowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
5d7c1f30-18a2-11e8-b6f5-5af87fa64403
PAZ Fotoaktion

Hier sind weitere Fotos unserer Leser mit Motiven rund um Peine.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr