Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Vorstand der Heimatgruppe ernennt fünf Ehrenmitglieder
Kreis Peine Ilsede Vorstand der Heimatgruppe ernennt fünf Ehrenmitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 17.05.2018
Von links: Wolfgang Klingenberg, Hans-Jürgen Kirchner, Joachim Kunst, Hermann Kinnigkeit, Ehrenmitglieder: Heinrich Bodenstedt, Karl Cramm, Willi Hentis, Gustav Meyer, Wolfgang Bendrien. Quelle: Privat
Gadenstedt

Der Vorsitzende Joachim Kunst hob in seinen Tätigkeitsbericht den Besuch der 4. Klasse der Grundschule hervor. Weiter berichtete er vom Besuch des neuen Kreisheimatpflegers Manfred Pape. Ausführlich ging er auf die beiden Tage der offenen Tür im April und Dezember 2017 ein, die wiederum von jeweils über 60 Gästen besucht worden waren. Weitere Höhepunkte waren die drei Vorführung des Films „1150-Jahre Gadenstedt“ von 1972 in der „Alten Stellmacherei“.

Der Verein Heimatgruppe Gadenstedt feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sind folgende Veranstaltungen geplant:

Samstag, 9. Juni: Empfang von Ehrengästen aus Politik und Heimatpflege, Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr und 17.30 Uhr Vorführung des Vereinsrückblicks „30 Jahre Heimatgruppe Gadenstedt“ in der „Alten Stellmacherei“. Eine Anmeldung ist erforderlich und wird unter der Telefonnummer 05172/8632 ab sofort entgegengenommen.

Im Oktober treffen sich die Heimatpfleger des Landkreises Peine in Gadenstedt. Ein„Tag der offenen Tür“ mit Vorführung des Vereinsrückblicks „30 Jahre Heimatgruppe Gadenstedt“ ist für Dezember geplant.

Von Laura Wübbenhorst

Glänzende Aussichten am Pfingstmontag auf dem Hüttengelände: Die Augen der Fangemeinde werden ab 8 Uhr leuchten, wenn stolze Besitzer aus dem gesamten Bundesgebiet mit ihren Fahrzeugen zum 16. VW- und Audi-Treffen auf dem Areal an der Gebläsehalle eintreffen.

16.05.2018

Ärger um den Ausbau der Oberger Ortsdurchfahrt: Anlieger der Oststraße wie Manfred Hotopp leiden unter dem Durchgangsverkehr, der jetzt über ihre Straße fließt. Denn die offiziell ausgeschilderte Umleitungsstrecke nutze kaum jemand, meint der 61-Jährige.

15.05.2018

In Groß Ilsede entsteht demnächst das neue Baugebiet „Groß Ilsede-Nord“, es liegt am nördlichen Ortsrand und umfasst 70 Grundstücke. Bauwillige bekommen außerdem noch etwas dazu: gute Luft. Der Ilseder CDU-Ortsverband misst seit ein paar Monaten die Feinstaub-Konzentration – und kam zu positiven Ergebnissen.

14.05.2018