Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Volksfestgemeinschaft löst sich auf
Kreis Peine Ilsede Volksfestgemeinschaft löst sich auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 26.03.2018
Ein Bild, das es so wohl nicht mehr zu sehen gibt im nächsten Jahr: Die Könige des Schützenfestes Groß Bülten 2017. Für Edith Lampe (r.) konnte kein Nachfolger gefunden werden. Quelle: Archiv
Anzeige
Gross Bülten

 Nachdem am 9. Januar bei der Mitgliederversammlung der Volksfestgemeinschaft, die alle zwei Jahre stattfindet, kein neuer Vorstand gewählt werden konnte, weil sich keine Kandidaten für den Vorsitz fanden, wurde am 16. Februar eine außerordentliche Versammlung einberufen.

Doch trotz intensiver Bemühungen des noch amtierenden Vorstandes konnten auch im zweiten Anlauf den wenigen Anwesenden keine Kandidaten für die vakanten Vorstandsposten – Vorsitzender und Kassenführer – präsentiert werden. Damit kam auch für die verbleibenden Vorstandsmitglieder eine Wiederwahl nicht infrage.

Beschluss zur Auflösung war einstimmig

Edith Lampe stand 20 Jahre lang an der Spitze der Volksfestgemeinschaft, mit 67 Jahren ist es für sie nun Zeit zum Aufhören. Sie wollte das Amt in jüngere Hände legen, so hoffte sie. Doch es kam anders. Nun wird der Verein Ende September aufgelöst – so hat es die Versammlung einstimmig beschlossen.

Da die Volksfestgemeinschaft für das diesjährige Schützenfest bereits umfangreiche Verträge abgeschlossen hat, soll es auch wie gewohnt stattfinden. Der alte Vorstand führt die Geschäfte bis Ende September fort. Danach jedoch ist die Zukunft der mehr als 100 Jahre alten Traditionsveranstaltung ungewiss – denn wer sonst würde das Fest organisieren?

Der noch amtierende Vorstand hofft weiterhin, dass sich doch Nachfolger finden: „Bis zum 30. September stehen die Türen noch offen. Danach ist wieder eine Tradition verloren gegangen.“

Von Mirja Polreich

Um den Artenschutz ist es nach Ansicht der Grünen schlecht bestellt. So gehe es beim Insektensterben nicht nur um einzelne Arten, sondern die Gesamtheit. Noch sei es nicht zu spät, hier gegenzusteuern. Darüber informierte jetzt Manfred Plätzer, Vorstandssprecher des Grünen-Ortsverbands Fuhsetal.

26.03.2018

Über 20 Freiwillige kümmerten sich jetzt auf Einladung des Ortsrates Ölsburg um den Bewuchs am Burgplatz. Ortsbürgermeister Gerhard Monitzkewitz begrüßte die Frauen und Männer aus den örtlichen Vereinen, die sich dann auch gleich ans Werk machten, eine circa 500 Quadratmeter große Freifläche von Sträuchern, Gestrüpp und Unrat zu befreien.

24.03.2018
Ilsede Kritik an Streik in Kita - Streikleitung Ilsede nimmt Stellung

Über die kurzfristige Information zum Streik in der Kindertagesstätte Zwergenland in Groß Ilsede hatte sich PAZ-Leser Tristan Plew geärgert. Stefan Brakhane von der Verdi-Streikleitung in der Gemeinde Ilsede möchte das nicht unkommentiert lassen.

23.03.2018
Anzeige