Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Vier Kandidaten: Wer wird Stellvertreter im Rathaus?
Kreis Peine Ilsede Vier Kandidaten: Wer wird Stellvertreter im Rathaus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 10.11.2015
Wer wird Stellvertreter von Bürgermeister Otto-Heinz Fründt im Ilseder Rathaus? Vier Kandidaten sind noch im Rennen. Quelle: A
Anzeige

Insgesamt 16 Kandidaten hatten sich für den Posten beworben, der derzeit - übergangsweise - von Hans-Joachim Kloster übernommen worden ist. Dieser hatte aber bereits angekündigt, für das Amt nicht zur Verfügung zu stehen, da er vor hat, in den Ruhestand zu gehen (PAZ berichtete).

Einzig öffentlich bekannt gewordener Bewerber um die Position war Christian Axmann, Leiter des Amtes für Finanzen im Peiner Rathaus. Ob er jedoch unter den vier verbliebenen Kandidaten ist, wollte Bürgermeister Fründt nicht kommentieren. Nur so viel war zu erfahren: Es handelt sich bei den Kandidaten um drei Männer und eine Frau.

Ursprünglich seien sogar sechs Bewerber zu dem sogenannten „Assessment-Verfahren“ eingeladen worden, von diesen hätten jedoch zwei wieder abgesagt. In dem Auswahlverfahren müssen sich die vier Kandidaten einen ganzen Tag lang mit bestimmten Aufgabenstellungen beschäftigen.

Der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters vertritt diesen in Rechts- und Verwaltungsgeschäften. Die Stelle in Ilsede ist zum 1. Januar 2016 ausgeschrieben und beinhaltet die Leitung des Fachbereiches Finanzwesen, dem auch die Gemeindekasse zugeordnet ist. Allerdings bleiben laut Ausschreibung Änderungen der Zuständigkeit vorbehalten.

Am Ende des Auswahlverfahrens obliegt Bürgermeister Fründt das alleinige Vorschlagsrecht. Der Ilseder Rat wählt den Ersten Gemeinderat für eine Dauer von acht Jahren in der Sitzung am 10. Dezember.

mir

Groß Lafferde. Absolut gelungen war der Theatergruppe des Heimat- und Kulturvereins Groß Lafferde die Premiere ihres aktuellen Stücks am Freitagabend. Die Komödie „Das Liebesseminar“ sorgte für viele Lacher im ausverkauften Saal der Gaststätte „Zur Post“.

09.11.2015

Münstedt. Am Wochenende stand in Hantelmanns Garten in Münstedt alles unter dem Motto „Weihnachtliches, Geschmackvolles und Recyceltes“. Zum wiederholten Male hatten die Hantelmanns zur Offenen Pforte geladen und boten den Besuchern ein buntes Programm.

09.11.2015

Bülten. Einen Ausflug in die alte Residenzstadt Wolfenbüttel hat vor Kurzem der evangelische Männerkreis der Kirchengemeinde Bülten unternommen. Zuerst wurde die Trinitatiskirche am östlichen Ende der Altstadt am Holzmarkt besucht.

08.11.2015
Anzeige