Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Verkehrsunfall mit 23 000 Euro Schaden

Groß Bülten Verkehrsunfall mit 23 000 Euro Schaden

Groß Bülten. Einen Verkehrsunfall gab es am Donnerstag gegen 8.25 Uhr in Große Bülten auf der Gartenstraße, Einmündung  zur Peiner Straße / Angerstraße. Laut Polizei wurde glücklicherweise niemand verletzt, es entstand aber ein hoher Sachschaden in Höhe von 23 000 Euro..

Voriger Artikel
50. Hobbykunst-Ausstellung im Ilseder Schulzentrum steht an
Nächster Artikel
Groß Ilseder Jugendfeuerwehr: Frühjahrsputz im Wald

Der 51-jähriger  Fahrer eines Daimler Chrysler aus Ilsede fuhr auf der Gartenstraße und wollte geradeaus die K 31 überqueren, um in die Angerstraße einzufahren. Hierbei fuhr er als Wartepflichtiger mit seinem Fahrzeug zu weit in die K 31 ein, so dass er mit dem Range Rover eines 39-Jährigen zusammenstieß, der die K 31 in Richtung Groß Bülten befuhr. Durch den Aufprall schleuderte der 39-jährige Einwohner aus Gehrden (Region Hannover) mit seinem Auto rechts über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum, wo er zum Stehen kam. Die beiden Autofahrer kamen mit dem Schrecken davon, so dass laut Polizei "glücklicherweise nur Sachschaden entstanden ist".

Voriger Artikel
Nächster Artikel
436fed3a-fc76-11e7-ab43-ba738207d34c
Ökumenischer Neujahrsempfang in Peine

Der Neujahrsempfang der Kirchen ist Tradition in Peine. Eingeladen hatten Pfarrer Hendrik Rust und Superintendent Dr. Volker Menke.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr