Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Verkehrsunfall mit 23 000 Euro Schaden
Kreis Peine Ilsede Verkehrsunfall mit 23 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 07.03.2014
Anzeige

Der 51-jähriger  Fahrer eines Daimler Chrysler aus Ilsede fuhr auf der Gartenstraße und wollte geradeaus die K 31 überqueren, um in die Angerstraße einzufahren. Hierbei fuhr er als Wartepflichtiger mit seinem Fahrzeug zu weit in die K 31 ein, so dass er mit dem Range Rover eines 39-Jährigen zusammenstieß, der die K 31 in Richtung Groß Bülten befuhr. Durch den Aufprall schleuderte der 39-jährige Einwohner aus Gehrden (Region Hannover) mit seinem Auto rechts über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum, wo er zum Stehen kam. Die beiden Autofahrer kamen mit dem Schrecken davon, so dass laut Polizei "glücklicherweise nur Sachschaden entstanden ist".

Groß Ilsede. Beachtliches Jubiläum: Am 15. und 16. März steht im Ilseder Schulzentrum die 50. Hobbykunst-Ausstellung an. Seit 1987 organisiert Jutta Gappenberger diese Traditionsveranstaltung, die mittlerweile jedes Mal Tausende Besucher zählt. „Und für die Jubiläumsveranstaltung haben wir natürlich wieder einige Highlights im Programm“, sagt Gappenberger.

06.03.2014

Ölsburg. Mit der Startnummer 24 waren sie ins Rennen gegangen - am Ende landeten sie dann auf Platz eins: Die Musiker des Fanfarenzuges Ölsburg wurden beim Karneval Hannover als bester Musikzug ausgezeichnet.

09.03.2014

Erstmals in den Räumlichkeiten des Groß Bültener Gerätehauses fand jetzt die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Groß Bülten statt. Unter den geladenen Gästen waren Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes, Gemeindebrandmeister Frank Mohrholz sowie Gerhard Monitzkewitz als Vertreter des Brand- und Feuerschutzausschusses.

05.03.2014
Anzeige