Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede VW-und Audi-Treffen zog Tausende Besucher an
Kreis Peine Ilsede VW-und Audi-Treffen zog Tausende Besucher an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 06.06.2017
Für Autofans gab es jede Menge zu bestaunen.
Anzeige
Groß Ilsede

Henning Gabor, zweiter Vereinsvorsitzender des VW- und Audi-Club Peine, sagte: „Die letzten Jahre haben wir nur immer Regen gehabt, von daher ich bin glücklich, dass das Wetter sich dieses Jahr so schön hält. Ansonsten haben wir sehr verstärkte Kontrollen der Polizei an allen Zufahrtsmöglichkeiten gehabt. Das hat am Montagmorgen den Verkehrsstrom ein bisschen aufgehalten.“

Es war das 15. Treffen dieser Art, und die Zahlen der Besucher seien im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie Gabor erklärte: Bereits 30 Minuten nach dem Öffnen des Ilseder Hüttengeländes am Montagmorgen seien 700 Fahrzeuge gezählt worden – und auch danach hielt der Strom noch an.

Jede Menge schöner und liebevoll gepflegter Fahrzeuge waren beim diesjährigen Wettbewerb dabei, viele Pokale warteten auf ihre neuen Besitzer. Die Autos wurden von den Jurys einzeln geprüft und bewertet. Getunt wird so ziemlich alles, vom einfachen Tieferlegen bis hin zu einem ordentlichen PS-Schub. Neben der Optik und der Motorleistung wurde zudem auch die Lautstärke getestet. Zwei Bikini-Schönheiten führten außerdem als Publikumsmagnet eine Wagenwäsche unter gleißender Sonne vor.

Die meisten Teilnehmer des VW- und Audi-Treffens hatten jede Menge Spaß daran, ihre originellen Fahrzeuge der Öffentlichkeit zu präsentieren. Liebe zum Fahrzeug, zum Detail und zur Einzigartigkeit, das ist, was diese Gemeinschaft offensichtlich verbindet.

Zur Galerie
Tausende Autofans kamen an Pfingsten zum VW- und Audi-Treffen in Groß Ilsede. Und wichtig war auch in diesem Jahr wieder: sehen und gesehen werden. Bei den Wettbewerben ging es nicht nur um Optik und Leistung der Fahrzeuge, sondern auch deren Lautstärke.

Von Thomas Freiberg

Ilsede Bewegungslandschaft für Schüler - Bürgerstiftung fördert Astrid-Lindgren-Schule

Strahlende Gesichter bei den Schülern der Astrid-Lindgren-Schule in Groß Ilsede: Aus Geldmitteln der Peiner Bürgerstiftung konnte eine komplette Bewegungslandschaft angeschafft werden, die sowohl im Sportunterricht als auch in Pausen für verschiedenste Trainingszwecke genutzt werden kann.

04.06.2017

Auf der K31 zwischen Bülten und Handorf kam ein 63-jähriger alkoholbedingt auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt.

04.06.2017
Ilsede Raumnutzung in der Löwenburg-Grundschule - Gemeindebücherei in Ölsburg soll geschlossen werden

Noch befindet sich die letzte Gemeindebücherei der Altgemeinde Ilsede in der Ölsburger Löwenburg-Grundschule. Doch auch diese Bücherei soll zum Ende des aktuellen Schuljahres geschlossen werden – dies empfahl der Ausschuss für Jugend, Soziales, Sport und Kultur der Gemeinde Ilsede im Rahmen der Sitzung im Ilseder Rathaus.

04.06.2017
Anzeige