Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede VT Union setzt auf Gesundheitssport
Kreis Peine Ilsede VT Union setzt auf Gesundheitssport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 11.03.2014
Die Geehrten, für 25 Jahre: Rosemarie Brichta, Hans-Rainer Dominik, Hans Gottschalk, Marlies und Klaus Knicker, Oliver Küpper, Karla Leinz, Svenja Menzel, Gunther Schnerwitzki und Andreas Stöter. 40 Jahre: Waltraud Bertram, Ingrid Ebeling, Ulrich Festerling, Birgit Friehe, Andreas Leinz, Dirk Marquardt, Wolfgang Miosga, Timm Pinkert und Adelheid Schön und Margarete Schön. 50 Jahre: Edith Behrens. 60 Jahre: Dieter Marquardt.
Anzeige

In seinem Bericht rief er einige wichtige Aktionen des abgelaufenen Jahres in Erinnerung. So war der im Februar stattgefundene Gesundheitssporttag ein voller Erfolg gewesen. Der Verein bietet jetzt eine zusätzliche Yoga-Gruppe, Aroha, Tai Chi und Qi Gong an. Ein Teil des Angebotes findet vormittags statt, denn mit dem Aktivcenter im Obergeschoss des vereinseigenen Clubhauses besitzt VT Union seit Mai eigene Räumlichkeiten für sanfte Sportarten. Dort ist auch die neue Geschäftsstelle des Vereins untergebracht. Der Vorstand sieht im Gesundheitssport eine große Chance für den Verein, aber auch eine Herausforderung, das Angebot zu koordinieren.

Weitere wichtige Aufgaben werden die Sanierung der Kellerräume des Clubhauses und die Renovierung des maroden Sporthausanbau-Daches sein. Die Finanzierung kann aus Zuschüssen durch Sportbund oder Gemeinde sowie durch vorhandene Eigenmittel erfolgen. Für künftige Maßnahmen wird aber der finanzielle Spielraum geringer, sodass angedacht wird, die Einnahmen durch „Fundraising“ zu steigern.

Zu Beginn der Versammlung wurde den Anwesenden ein Film über den im Januar stattgefunden Capoeira-Workshop gezeigt. Hier stellt der Verein nach den Osterferien ein neues Angebot bereit, das sich besonders an junge Leute richtet.

Seit Oktober sind auch wieder zwei neue FSJ’ler bei VT Union im Einsatz: Canan Savas und Katharina Zahn.

Kassenwart Frank Scharenberg erläuterte zur finanziellen Situation des Vereins: Schwerpunkt neben den Ausgaben für sportliche Aktionen sei der Erhalt der Sportanlagen.

2013 konnten einige Abteilungen kleine und große Jubiläen feiern. So gab es die Ambulante Herzgruppe seit zehn Jahren, Hobby-Badminton wurde 15 und die „Volleyball-Hobby-Enten“ sowie die Abteilung Tanzsport 25 Jahre. Der Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Mit Siegfried Mildner wurde das Amt des Sportwartes nun auch wieder besetzt.

rd

Peine/Ilsede. Zum einen war die junge Frau (25) bereits mehrfach beim Autofahren ohne Führerschein erwischt und auch zu Geldstrafen verurteilt worden. Zum anderen hatte sie in einem Lebensmittelmarkt für fast 100 Euro Whiskey und Zigaretten eingesteckt. Richter und Staatsanwaltschaft waren sich bei der angemessenen Ahndung einig: Fünf Monate Haft auf Bewährung, 50 soziale Arbeitsstunden und eine Sperrfrist von sechs Monaten, innerhalb derer sie keine Fahrlizenz erwerben kann, lautete das Urteil.

14.03.2014

Peine/Ilsede. Die Aufführungen des St.-Urban-Gospelchors Klein Ilsede im November in der Ilseder Gebläsehalle auf dem ehemaligen Hüttengelände waren ausverkauft - mit einigen Monaten Abstand gibt es jetzt eine Zugabe in der benachbarten Fuhsestadt.

10.03.2014

Groß Ilsede. In familiärer Runde gab Gerd Hoffmann jetzt im Ilseder Festsaal sein Programm „Normal Null“ zum Besten. Der Politkabarettist nahm dabei vor allem die neue GroKo (große Koalition) aufs Korn und ließ an keinem Politiker des Landes ein gutes Haar.

09.03.2014
Anzeige