Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Unter Alkoholeinfluss: Unfall verursacht und geflüchtet
Kreis Peine Ilsede Unter Alkoholeinfluss: Unfall verursacht und geflüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 27.09.2016
Quelle: dpa/Archiv

Der Mann war mit seinem Pkw Mazda auf einen verkehrsbedingt anhaltenden Pkw VW Golf aufgefahren, der von einem 64-Jährigen aus Braunschweig geführt wurde. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der 23-jährige von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Schadens zu kümmern.

Die Polizei konnte den flüchtigen Fahrer jedoch kurze Zeit später ermitteln und stellte dabei fest, dass er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Alkotest ergab einen AAK-Wert von 1,20 Promille.Darüber hinaus war der junge Mann auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Schadenshöhe beträgt ca. 5.000,- Euro.

ots

Gadenstedt. Nach langer Vorbereitungszeit war es nun endlich soweit: In Gadenstedt wurde am Wochenende die erste Zweigstelle der Peiner Kreismusikschule eröffnet.

25.09.2016

Klein Ilsede. Unbekannte Täter verschafften sich durch Aufhebeln mehrerer Türen Zutritt zu den  Räumen von Tankstelle und Kfz-Werkstatt im Kuhlemweg/Ecke Breite Straße. Offensichtlich wurden sie durch die ausgelöste Alarmanlage in die Flucht getrieben und ließen Tatutensilien zurück. Entwendet wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts.

25.09.2016

Gadenstedt. Der Komplettausbau der Ortsdurchfahrt von Gadenstedt wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Dieser Grundsatzbeschluss war wichtig, um die staatliche Förderung in Höhe von 65 Prozent des Gemeindeanteils fristgerecht beantragen zu können. Die Anlieger müssen ihren Anteil voll bezahlen.

23.09.2016