Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ungewöhnlicher Gedichtband eines Ölsburger Autors
Kreis Peine Ilsede Ungewöhnlicher Gedichtband eines Ölsburger Autors
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 30.03.2016
„Elysische Impressionen“: Der Ölsburger Autor Gerhard A. Spiller hat einen Gedichtband in Haiku-Tradition veröffentlicht. Quelle: mir

Ein Haiku ist ein dreizeiliges Kurzgedicht, das sich in seiner traditionellen Form mit der Natur befasst. Bei einem Haiku verteilen sich 17 Silben des Textes nach dem Schema 5-7-5 auf drei Zeilen.

Auch Spillers „Elysische Impressionen“ sind im vorgegebenen Silbenmaß verfasst und beschäftigen sich mit der Natur. Die Texte lassen sich von den Jahreszeiten leiten und verbinden traditionelle deutsche Naturdichtung mit der japanischen Dichtkunst.

„Die Natur an sich ist etwas Wunderbares“, schreibt Spiller, der als Verwaltungsbeamter arbeitet, in seinem Vorwort, „aber die Beschreibung von Details in einer streng reglementierten Form ist eine Herausforderung, die ich sofort schätzen gelernt habe.“

Inspiration findet der gebürtige Ölsburger, der zuletzt den Literatur-Nachlass seines Großvaters Hermann Spiller inklusive Biografie als mehrbändige Werkausgabe herausgegeben hat, auf Spaziergängen in der Natur. Auf diese Weise entstand mit der Zeit eine umfangreiche Sammlung von Texten, aus der der Autor nun eine Auswahl als „Book on Demand“ vorlegt.

Entstanden ist eine Brücke zwischen den Dichtungen Europas und Asiens. Mit wenigen, sorgsam gewählten Worten lässt der Autor vor dem inneren Auge des Lesers Landschaftsbilder im jahreszeitlichen Wechsel entstehen.

  • Das Buch „Elysische Impressionen – Ausgewählte Haiku“ von Gerhard A. Spiller kostet 7,90 Euro, ISBN 978-3-7392-6893-4.

mir

Oberg. „Entscheidend ist, was hinten rauskommt“, so lautet ein mehr oder weniger bekanntes Zitat von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl. Und in gewisser Weise trifft dieses Bonmot auch auf Roswitha Gehlhaar zu. Ob vom Strauß, von der Gans oder von der Wachtel: Ein Ei ist ein Ei, denkt sich die Obergerin.

26.03.2016

Adenstedt. Die dritte Durchgangsstraße in der Gemeinde Ilsede wird voll gesperrt: Voraussichtlich ab Dienstag, 29. März, wird die Landesstraße 413 in der Ortsdurchfahrt Adenstedt saniert.

23.03.2016

Groß Ilsede. Zum ersten Mal seit der Gründung gab es jetzt Vorstandswahlen bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Groß Ilsede. Aber auch der Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2015 stand bei der Versammlung des jungen Vereins an.

23.03.2016